King's Ginger Liqueur 0,7 ltr.

King's Ginger Liqueur 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Berry Bros. & Rudd  
3 St James's Street
SW1A 1EG London
Vereinigtes Königreich
Land: Holland  
Abfüller: Berry Brothers & Rudd  
Alkoholgehalt: 41,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5010493025621
Artikel-Nr.:7846901
  • 19,49 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 27,84 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Besteht aus: Ingwerauszügen, Kräuteressenzen und Alkohol.

Beschreibung: The King's Ginger wurde auf Bitte des königlichen Leibarztes von Edward dem VII speziell von Berry Bros. im Jahr 1903 kreiert. Reich und zestig, sollte der Liqueur "was created to stimulate and revivify His Majesty during morning rides in his new horseless carriage - a Daimler. It has been appreciated by bon viveurs, sporting gentlemen and high-spirited ladies ever since."
Es hat nicht viel genutzt, Edward regierte nur von 1901 - 1910. Es lag nicht daran, daß der Liqueur seine Wirkung verfehlt hatte.
König Edward VII war ein dandy und Lebemann in seinen Jahren als Prince of Wales in den späten Jahren der 19. Jahrhunderts. Seine Eltern Queen Victoria und Prince Albert von Sachsen-Coburg und Gotha wollten, daß ihr Sohn und Thronerbe eine Ausbildung genießen sollte, die ihn zu einem modernen, modellhaften Monarchen machen würde. Edward jedoch nutzte die Zeit an den Universitäten von Edinburgh, Oxford und Cambridge und sein ganzes Leben eigentlich um Fähigkeiten im Bereich Charme, Geselligkeit und Takt sowie einen beeindruckenden Appetit für gutes Leben, Cigarren und das Spielen zu entwickeln und zu kultivieren und wurde die Personifikation der fashionable elite seiner Zeit.
Als Mitglied der königlichen Familie hatte er auch Aufgaben als Staatsman zu erfüllen, so trat er der Army bei und wurde nach Ireland geschickt. Bald wurde klar, daß einiger der Manöver, an denen Edward beteiligt war nicht militärisch im striktesten Sinne waren und so entwickelt sich bei Queen Victoria die Ansicht, ihr ältester Sohn sei zu  wenig verantwortungsbewußt um an den Geschäften des Staates teilhaben zu können. Von der politischen Macht ausgeschlossen konnte sich Edward nun von ganzem Herzen und mit Begeisterung einem entspannteren Lebensstil hingeben und wurde der maßgebliche Man der feinen Gesellschaft in London. Seine Tage bestandes aus trinken, spielen, essen, schießen, Pferderennen, segeln und essen. Der Palast beschloß daraufhin, er brauche eine Frau um gesetzter zu werden. Glücklicherweise konnte die Belastung durch eine Ehe, das Sozialleben an das Edward gewohnt war, nicht wesentlich behindern. Er hatte viele weibliche Freunde in seinem ganzen Leben, die ihm den Spitznamen 'Edward the Caresser', Edward der Streichler einbrachten, eine Verballhornung eines berühmten frommen Königs aus Englands Frühgeschichte mit Namen 'Edward the Confessor', Edward der Beichtvater.
Die Damen in Edwards Leben waren unter anderen Lady Randolph Churchill (Mutter von Winston Churchill), die bekannte Schauspielerin und Schönheit Lillie Langtry, Schauspielerin Sarah Bernhardt und Alice Keppel, Urgroßmutter einer gewissen Camilla Parker-Bowles.
Edward war bereits über 60 Jahre, als es 1901 nach dem Tod seiner Mutter Victoria endlich und nur für kurze Zeit König wurde.

Empfehlung: The Ginger Royale: 35ml The King's Ginger, 140ml Champagner. Den The King's Ginger in eine Champagnerflöte geben, eiskalten Champagner nach belieben auffüllen. Then find some attractive friends with whom to share this delicious and efficacious concoction.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: