Citadelle Gin 0,7 ltr.

Citadelle Gin 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Citadelle Gin - Cognac Ferrand Deutschland GmbH  
Postfach 2164
58591 Iserlohn
Deutschland
Land: Frankreich  
Region: Cognac  
Abfüller: Cognac Ferrand  
Typ: Gin  
Alkoholgehalt: 44,00 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 3460410507877
Artikel-Nr.:7599612
  • 24,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 35,64 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
Farbe: Klar.

Aroma: Im Aroma feine und delikate florale Noten, Veilchen, Iris, würzige Noten. Dazu Zimt und immer sehr zart und delikat bis zum finish.

Geschmack: Im Körper sanft aber voll, erhält die aromatische Palette und die knackige Lebendigkeit. Frische und würzige Aromen von Wacholder, Citrus und Sternanis zeigen sich im Aroma und im Geschmack.


Besonderheit: 1996 kreierte Alexandre Gabriel den ersten handgemachten französischen Gin auf dem Château de Bonbonnet in der Region Cognac im Herzen Frankreichs. Destilliert wurde ab diesem Zeitpunkt in Kupfer-Pot Stills, die in der Zeit von September bis März zum Brennen von Cognac verwendet wurden. In den Sommermonaten, in denen laut Gesetz kein Cognac gebrannt werden darf, nutzte Gabriel die Pot Stills um den schmackhaften und authentischen  Gin zu produzieren. Ein Vierteljahrhundert später, pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der Marke Citadell Gin, eröffneten Alexandre Gabriel und sein Team von Ferrand Ende 2021 eine neue Destillerie direkt auf dem Château de Bonbonnet, in der zukünftig nur Gin gebrannt werden soll, dessen Heimat bisher die nahe Domaine Logis d’Angeac war. Ein altes Nebengebäude aus dem 18. Jahrhundert, in dem sich bereits im 19. Jahrhundert eine Brennerei befand, wurde nach den selbst entworfenen Plänen von Masterblender Alexandre Gabriel umgebaut. Mit dem Konzept, hier seiner Fantasie freien Lauf lassen zu können und noch mehr extravagante Gins zu kreieren, erfüllte er sich einen Traum. Den Umbau übernahm das hauseigene Team, das in über 30.000 Arbeitsstunden hervorragende Arbeit leistete.
Die „Distillerie de Bonbonnet“ beherbergt nun 8 rund 50 Jahre alte Pot Stills mit einem Volumen von je 25 hl und einen großen Pot Still namens „Rocky“, der sogar 50 hl fasst. Alle Brennblasen wurden einst in der Region Cognac hergestellt. Bisher wurden diese zur Destillation von Cognac verwendet, ab sofort dienen sie ausschließlich der Citadelole Gin- Produktion. Zusätzlich zur neuen Destillerie befindet sich nun direkt nebenan eine neu erbaute Orangerie, in dem die für den Citadelle Gin so wichtigen Zitrusfrüchte angebaut werden. Bereits seit einigen Jahren setzt Ferrand auf Regionalität und Umweltschutz: 2.500 eigene Wacholderbäume werden vor dem Château 100% biologisch kultiviert. Und mit den ebenfalls selbst angebauten Zitrusfrüchten geht das Team weiter in Richtung Nachhaltigkeit und Innovation – die Orangerie wird durch die Abwärme der Destillierapparate beheizt. In der neuen Destille wird bereits fleißig produziert und der Kreativität freien Lauf gelassen – Ginfreunde können sich im Frühjahr 2022 über eine weitere sehr experimentelle, limitierte Ginkreation freuen. Das Sortiment von Citadelle umfaßt Original, Jardín de’Été, Réserve, Old Tom und die limitierten Extrêmes-Veröffentlichungen.

Citadelle ist eine französische Gin Marke, die erstmals 1998 erschien. Sie wird in Cognac vom Cognac Haus Gabriel & Andreu erzeugt und von deren Muttergesellschaft Cognac Ferrand vertrieben. Der Name wiederum soll von einer Destillerie in Dünkirchen aus dem 18. Jahrhundert stammen. Citadelle Gin, der Namen und die Historie gehen zurück auf das Jahr 1775 in dem König Louis XVI zwei französichen Mrss Carpeau et Stival die Erlaubnis erteilte in der Citadelle von Dünkirchen eine genievre Destillerie zu betreiben. Sie war als königliche Destillerie gedacht und erhielt auf 20 Jahre ausgelegte königliche Privilegien. Die Citadelle Destillerie produzierte 1000 Liter genievre pro Tag, die hauptsächlich per Schiff in kleinen Fässern nach England transportiert wurden, wo Gin zu dieser Zeit äußerst populär war. Auf der Flasche findet sich der Hinweis auf 19 botanicals aus allen Ecken der Welt und eine Herstellung in Übereinstimmung mit 450 Jahren französischer Brenntradidtion. Diese kann sich allerdings höchstens auf - Armagnac beziehen! Citadelle – Gin wird dann auch in kleinen Charentais copper stills destilliert. Gesetzlich gesehen handelt es sich um einen London gin. Jedoch weist Ferrand darauf hin, daß die Herstellung doch komplexer sei. Die Erfordernisse für einen London gin werden beim Citadelle übertroffen in Hinsicht auf die Verwendung der Charentais pot stills mit maximaler Kapazität von 25 Hektolitern, einer Direktfeuerung der stills im Gegensatz zum Destillieren mit Dampfhitze, 18 weiteren botanicals zusätzlich zu den Wacholderbeeren und es ist ein pure gin - es wird kein Zucker zugesetzt. Er gilt als ein Gin von mittlerer Kräftigkeit, komplexer und durchsetzender als ein London dry gin.
Der Citadelle Reserve Gin reift in Cognac casks, was den Einfluß von Citrusaromen minimiert. Die Reifung dauert 6 Monate. Nur 29 kleine Fässer werden nach Jahrgängen abgefüllt und als small batch mit nummerierten Flaschen verkauft. Dies ist die normale Ausgabe.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Citadelle Gin 0,7 ltr. Jardin D' Ete
28,95 €41,36 €/Liter
Dalwhinnie 15 Jahre 0,7 ltr. Classic Malts Selection
Dauertiefpreis:
34,95 €
49,93 €/Liter
London Hill London Dry Gin 1,0 ltr.
16,95 €16,95 €/Liter
Grey Goose Vodka 0,7 ltr.
36,75 €52,50 €/Liter