Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

De Luze VSOP 0,7 ltr.
Cognac Fine Champagne

De Luze VSOP 0,7 ltr. Cognac Fine Champagne
Keine Bewertung
Hersteller: Cognac De Luze  
16130 Angeac
Chamapgne
Frankreich
Land: Frankreich  
Region: Cognac  
Abfüller: De Luze  
Typ: Fine Champagne Cognac  
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 3258364370018
Artikel-Nr.:7199614
  • 31,68 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 45,26 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
Farbe: Honigblond mit goldenen Lichtern.

Aroma: Ein interessantes Aroma mit einem von Honig und etwas Holz unterstrichenen Blumenstrauß: Rose, Veilchen, Iris.

Im Geschmack füllig und weich.


Ausbau: Eichenfässer

Besonderheit: Der jüngste Bestandteil reifte 4 Jahre im Faß, ältere Destillate runden die Mischung aus allen Crus ab.
Die Firma A. de Luze wurde von Alfred de Luze im Jahr 1820 in Bordeaux gegründet, um die New Yorker Firma seines Bruders Louis-Phillip mit Cognac zu beliefern. Ab 1824 handelte de Luz mit erlesenen Weinen und reifen Cognacs. Später gründete die Firma Tochtergesellschaften in England, Indien und Russland. Während der Herrschaft Napoleons III. belieferte Baron de Luze Königshöfe in Europa. Alfred de Luze starb im Jahr 1880, sein Geschäft erbte sein Enkel. Im Jahr 1927 wurde die Firma A. de Luze zum offiziellen Lieferant des dänischen Königshauses. Im Jahr 1980 wurde sie von Rémy Martin gekauft und ist bis heute ein Teil von Rémy Cointreau.