Laubade Armagnac 1970 0,7 ltr.

Laubade Armagnac 1970 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Chateau de Laubade  
32110 Sorbets
Frankreich
Land: Frankreich  
Region: Bas Armagnac  
Abfüller: Labaude  
Typ: Armagnac  
Jahrgang: 1970
Alter: 50 Jahre
Abgefüllt am: 01.2020
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 3270310063317
Artikel-Nr.:7199617
  • 174,97 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 249,96 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
Aroma: Wunderbar reichhaltige und weiche Armagnacs, die Jahr für Jahr unterschiedlich und deshalb wahre Raritäten sind.


Besonderheit: Firmensitz und Produktionsstandort ist das Château de Laubade. Das Château wurde im Jahre 1870 erbaut und steht im Herzen des Anbaugebiets Bas Armagnac. Dies ist die beste Anbauregion für Armagnac.
Château de Laubade ist heute mit 105 Hektar Anbaufläche das größte Weingut von Armagnac.
Die Familie Lesgourgues besitzt das Schloss seit 1974. Heute sind Arnaud und Denis Lesgourgues die dritte Generation. Laubade ist eines der wenigen Weingüter, das die 4 tradi-tionellen Rebsorten für Armagnac verwendet. Diese sind: Ugni Blanc (47%), Baco Blanc (31%), Folle Blanche (12%) und Colombard (10%).
Ebenfalls werden auch andere Rebsorten, wie Le Plant de Graisse und Clairette de Gascogne verwendet. Mit dem Anbau von mehr als 30 Hektar der Rebsorte Baco Blanc verwendet Laubade mit Leidenschaft und Traditionsbewußtsein die wohl typischste Rebsorte der Region Armagnac.
Destilliert wird in hauseigenen pot stills. Hierdurch können die Aromen der Weine besser extrahiert werden.
Das Schloß Laubade ist das einzige Haus in Armagnac, das seine eigenen Fässer selbst herstellt. Verwendet wird das Holz der Gascogne-Eiche, das 3 Jahre lang an der frischen Luft getrocknet und schließlich vom Böttcher des Hauses zu Fässern weiterverarbeitet wird.

Die Armagnac Jahrgänge stammen zu 100% aus einem einzigen Jahr der Ernte und Destillation. Sie haben die Tugend, ihr Alter klar darzustellen. Dies ist die große Besonderheit von Armagnac und das Markenzeichen des Schlosses.
Mehr als 80 verschiedene Jahrgänge werden in den Kellern des Château de Laubade gereift, wahre Zeugnisse der Geschichte, das älteste aus dem Jahr 1888.
Jeder Jahrgang ist einzigartig, geprägt von den Launen des Klimas, die von Jahr zu Jahr variieren, aber auch durch die Betreuung von Kellermeistern, die über Generationen hinweg aufeinander gefolgt sind und jeweils ihr spezifisches Know-how einbringen.
Die Qualität der Fässer und die Temperatur des Kellers sind alles Faktoren, die einem Jahrgang seine volle Identität verleihen. Kurz gesagt, jeder Jahrgang ist eine Seite in der Geschichte des Château de Laubade und des Talents der Männer und Frauen, die seit Generationen daran beteiligt sind.
Das Château de Laubade verkauft seine Jahrgänge erst nach mindestens 15 Jahren Reifung in Eichenfässern der Gascogne.