Hijos de Antonio Barcelo Tempranillo Tinto 2015 0,75 ltr.

Hijos de Antonio Barcelo Tempranillo Tinto 2015 0,75 ltr.
Bewertung: 3,0
Hersteller: Hijos de Antonio Barceló, S.A.  
Calle Anabel Segura 11
4a Planta
28108 Alcobendas, Madrid
Spanien
Land: Spanien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Castilla y Leon  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Tempranillo, Meon
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Säuregehalt: 4,70 g/l
Restsüße: 3,80 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,200 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 8410849000765
Artikel-Nr.:6013843
  • 4,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 6,60 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: Tempranillo, Meon

Charakteristik: Vollmundig, elegant, und unkompliziert; saftige Frucht, würzige Kräuter- und Himbeeraromen sowie dezente Holz- und Vanilletöne prägen den kirschroten Dauerbrenner. Der Barvelo ist ein modern gemachter, ausdrucksstarker Wein, ein wahrer Gaumenschmeichler.

Empfehlung: Zu feinen und ausgefallenen Wildgerichten.

Herkunft: Besitzer von Barcelo ist die Grupo Acciona S. A., Gründungsdatum des Weingutes ist 1876.
Die Barcelós stammen aus der Region Castilla-León mit ihren unterschiedlichen Weinanbaugebieten. Sie genießen seit vielen Jahren einen besonderen Ruf bei Freunden des spanischen Weines. Gebiete wie Toro und nicht zuletzt Ribera del Duero haben viel zum positiven Image beigetragen. Die Trauben des 3-4 Monate im amerikanischen Eichenfass gereiften roten ›Barceló Tempranillo Tinto‹ von Hijos de Antonio Barceló (übersetzt „Die Söhne von Antonio Barceló”) stammen aus den o. g. anerkannten Weinbauregionen. Dem langjährigen roten Dauerbrenner steht mit dem spritzigen ›Barceló Blanco‹ und dem fruchtigen ›Barceló Rosado‹ ein attraktives Duo zur Seite. Auch wenn alle ›Barcelós‹ „nur” als Landwein vermarktet werden, vermögen sie aufgrund ihres tollen Preis-/Leistungsverhältnisses manch etabliertem und teureren Wein erfolgreich die Stirn zu bieten und gehören seit Jahren zu den erfolgreichen Dauerbrennern.

Die größte der 17 autonomen Regionen Spaniens bildet den Norden des Iberischen Zentralplateaus, das 880 bis 1.000 m über dem Meeresspiegel aufsteigt und etwa ein Fünftel der Fläche des ganzen Landes ausmacht. Castilla-León mit seiner Hauptstadt, der alten Universitätsstadt Valladolid, ist ein weithin dünn bevölkertes, fast ganz von Gebirgen umgebenes Tafelland. Vom Zentrum Spaniens - Madrid und Castilla-La Mancha - ist es durch das bei Avila und Segovia üer 2.000 m hohe Zentralgebirge getrennt. Im Norden wird es durch die über 2.600 m hohe Cordillera Cantabrica gegen den maritimen Einfluss des Golfs von Biskaya abgeschirmt.               

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: