Baron de Ley Vina Imas Gran Reserva Rioja 2011
Selection Alexander von Essen 0,75 ltr.

Baron de Ley Vina Imas Gran Reserva Rioja 2011 Selection Alexander von Essen 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Bodegas Baron de Ley  
Ctra. Mendavia a Lodosa km. 5,5
31587 Mendavia
Spanien
Land: Spanien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Rioja Baja  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Tempranillo, Cabernet Sauvignon
Jahrgang: 2011
Alkoholgehalt: 14,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 8420347293187
Artikel-Nr.:6353830
  • 19,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 26,60 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 18°

Rebsorte:
90% Tempranillo, 10% Cabernet Sauvignon

Charakteristik:  Ein äußerst homogener, nobler Rioja mit typischem Preiselbeer-, Leder- und Vanilleduft im Bouquet. Er ist weich am Gaumen, herrlich fruchtig mild mit einem nicht enden wollenden Nachklang. Diese gigantische Gran Reserva eines Superjahrgangs ist mehr als nur ein Wein. Sie ist ein Stück originärer, spanischer Weinkultur.

Empfehlung: Zu kräftigen Gerichten mit dunklen Fleischsorten, Gegrilltem und einfach solo. Vorher gut 2 Stunden oder länger dekantieren.

Herkunft: "Edition Alexander von Essen".
Der Weinberg "Viña Imas" stellt die beste Lage des Gutes Barón de Ley. Von dort kommt - guter Klimaverlauf vorausgesetzt - stets die Gran Reserva. Baron de Ley ist ein wahrgewordener Traum von Weinexperten aus Rioja, die 1985 erst die Firma und das Weingut in der bekannten Denominación de Origen Calificada Rioja gründeten. Die Besonderheit ist, daß das Weingut sich am Modell eines Médoc Châteauxs orientiert. Mit dieser Vorstellung im Kopf kauften die Gründer das Imas Anwesen, in der Gemarkung Mendavia am linken Ufer des Ebro. Ein außergewöhnlicher Ort für Weinanbau aufgrund der klimatischen Bedingungen und den Eigenschaften der Böden. Auf 90ha wurden zunächst Reben gepflanzt, die direkt um das Château herum angelegt wurden, so daß die Trauben vom Rebstock in den Keller einen kurzen Weg haben. Sie liegen gegenüber einem alten Benediktiner Kloster. Bereits 1985 wurden 10ha mit Cabernet Sauvignon ausgestattet. Diese französische Traube wurde erfolgreich in Rioja eingeführt, dank dem Experimental-Status, den nur ein paar Weingüter für ihren Anbau im Rioja von den Behörden erhielten. Experimentieren und ständig verbessern brachte 2000 Fernando González in die Firma, welcher die Koordination des Rebenanbaus übernahm und viele qualitative Verbesserungen einführte, so die Erziehung der Reben am Draht und die manuelle Entblätterung. Gegenwärtig stehen 320ha unter Reben, welche zusammen mit den Zulieferungen von verläßlichen Weinbaupartnern aus Mendavia die Qualität der Weine langfristig garantieren. Die Schwemmböden, steinig an der Oberfläche aber mit Ton in tieferen Lagen, zusammen mit den deutlich mediterranen klimatischen Einflüssen, viel Sonne, aber wenig Regen, sind ideal für Weine voller Extrakt und Aroma. Das trockenere Klima in der Denomination of Origin Rioja macht es sogar beträchtlich einfacher, von Ernte zu Ernte eine konstante Qualität zu erreichen und leicht ein Minimum von 13% Alkohol zu erzielen. Die Ernte kann früher beginnen, meist um den 15. September. Zur Baron de Ley Grupo gehören die Weingüter El Coto de Rioja S.A., Produzenten von Rioja D.O.Ca. Weinen, Bodegas Maximo S.L. Produzenten von Weinen aus internationalen Traubensorten, Finca Museum S.L. Produzent von Cigales D.O. Weinen, El Mesón S.L. Produzenten von Rioja D.O.Ca. Weinen. Außerdem Dehesa Baron de Ley S.A., Produzenten von feinen spanischen - Schinken mit der Bezeichnung D.O. Dehesa de Extremadura.

Ausbau: 24 Monate in amerikanischer und französischer Eiche, 36 Monate in der Flasche gereift.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: