Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Tommasi Le Fornaci 0,75 ltr.
Lugana weiß 2019

Tommasi Le Fornaci 0,75 ltr. Lugana weiß 2019
Bewertung: 4,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Tommasi Viticoltori  
Via Ronchetto, 4
Pedemonte di Valpolicella
37029 Verona
Italien
Land: Italien  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Lombardei  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Weiße Trebbiano di Lugana
Jahrgang: 2019
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,500 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 8004645359105
Artikel-Nr.:6663401
  • 11,21 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 14,95 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 8-10°C

Rebsorten: Weiße Trebbiano di Lugana

Charakteristik: Im Aroma gut balanciert und blumig, mit sanften tropischen und mineralischen Einschlägen.

Empfehlung: Zu gegrilltem Fisch, Suhi, leichten Pastagerichten und Salaten, aber immer gut gekühlt.

Herkunft: Seit der Gründung 1902 ist das Familienunternehmen über die Jahrzehnte stetig gewachsen. Die vierte Generation startete dann das „Tommasi Family Estates project”, ein bedeutendes Investitionsprogramm mit dem Ziel, Ländereien mit bestem Traubenpotential zu kaufen wo immer in Italien sich Möglichkeiten eröffnen. So besitzt Tommasi Weingüter in Valpolicella Classica, in den D.O.C. Gebieten von Verona, Prosecco in Treviso, Oltrepò Pavese in der Lombardei, Montalcino und Maremma in der Toskana, sowie Manduria in Puglia (Apulien). Jedes Weingut hat seine eigene Identität und Geschichte.
Sitz und Ursprung von Tommasi viticoltori ist Valpolicella im Piemont, ein kleines Dorf im Herzen der “Valpolicella Classico” Region, im Nordwesten von Verona.
Großvater Giacomo Tommasi’s winziger Weinberg, das Tommasi Gut wuchs über die Jahre beständig und hat heute über 195ha auf den Hügeln der Gegend, die so von der Natur bevorzugt und für Weinbau bestens geeignet ist.
Tommasi hat Weinlagen auf den prestigeträchtigen Lagen von La Groletta, Conca d’Oro und Ca’Florian, wo die Trauben für die unvergleichlichen Amarone Classico, Ripasso, Valpolicella Classico Superiore und Recioto della Valpolicella kultiviert werden.
Der wichtigste, prestigeträchtigste und natürlich teuerste ist der beeindruckende Amarone und Tommasi hat sich seit Jahrzehnten auf dessen Produktion spezialisiert und er ist zu Recht das Aushängeschild des Weingutes weltweit.
Am Lago di Garda, dem Gardasee liegt das Gut Fossa Granara in Castelnuovo del Garda und zu ihm gehören die Weinberge von Villa Fontana und Bosco del Gal. Das Gebiet um den See wird durch das milde Klima des ausgleichenden Sees bestimmt und die Böden sind glazialen Urtsprungs.
Villa Fontana produziert die Traubensorten Corvina, Rondinella, Molinara und Dindarella, aus denen Bardolino DOC und der Rosé Chiaretto Bardolino DOC gemacht werden. Bosco del Gal liegt geschützt durch einen kleinen Wald und ist mit Trebbiano, Garganega, Malvasia und Cortese Trauben bepflanzt, aus denen der Custoza DOC gemacht wird.
Die Tenuta San Martino liegt in San Martino della Battaglia. Besonders durch das Seeklima begünstig wachsen hier Trauben auf gemischten Böden von Sedimenten aus Ton, Kalkstein und Schluff. Hier wachsen Trauben von Trebbiano di Lugana aus denen der Le Fornaci Lugana DOC und der Cru San Martino Lugana DOC aus der Il Sestante Reihe gemacht werden. Gezogen werden diese Trauben im Guyot bei sehr hoher Pflanzdichte von 6500 Reben/ha. Die Qualität der Böden und die Auswahl der besten Trauben ergeben Weine von großer Balance und Qualität.
In Soave auf dem berühmten Monte Foscarino in der Gemeinde Monteforte D’Alpone liegen auf 250m ü.M. die Weinberge Volpare und Monte Croce. Die Erde hier ist vor allem vulkanische Basaltlava. Angebaut werden im traditionellen Pergola die Sorten Garganega und Trebbiano Veronese, aus denen Soave Classico DOC und IGT Weine entstehen.

Ausbau: 5 Monate in Edelstahl.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: