Mario di Dievole Chianti Classico 2017 0,75 ltr.

Mario di Dievole Chianti Classico 2017 0,75 ltr.
Bewertung: 3,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Soc. Agr. Dievole SpA  
53019 Vagliagli - Siena
Italien
Land: Italien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Toskana  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Sangiovese, Canaiolo, Colorino
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 8005557342001
Artikel-Nr.:6313504
  • 15,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 21,27 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 80% Sangiovese, 20% die autochtonen Rebsorten Canaiolo und Colorino

Charakteristik: Intensives Rubinrot.

Im Aroma fruchtig mit zurückhaltenden Gewürznoten, Etwas Ingwer und weißer Pfeffer.

Im Geschmack trocken, schöne Tannine und eine klare Struktur. Es ist dennoch ein feiner, ja eleganter Wein mit schöner Mineralität.


Empfehlung:  Zu klassischen, kräftigen Pastagerichten und gegrilltem Fleisch. Idealerweise eine Stunde zuvor öffnen.

Herkunft: Dievole ist in der Toskana zu Hause, im Gebiet des Chianti. Mut und Risiko erwachen in Dievole immer wieder neu und stützen sich dabei auf seine ganze Individualität. 2006 ist das Jahr der spirituellen Erneuerung, das Jahr, in dem Dievole seinen Kurs ändert und entscheidet, Sicherheiten und Träume, Elan, Leidenschaften und Risiken neu zu mischen. Der Einzelne ändert sich und definiert sich neu, die Veränderung bringt unbändigen Schwung mit sich, ein neues Vorbild, ein unabdingbares Ziel. Die Qualität. In Dievole ist guter Wein die richtige Antwort auf die richtige Frage, im Weinberg und im Weinkeller. Ein guter Wein ist die vollkommene Synthese aus Mensch und Natur. Dievole ist das verzauberte Tal, unsere Pflicht ist es, die richtigen Menschen zu finden. Alle Entscheidungen, von der Auswahl der Mutterpflanzen bis zu den Klonen, von der Kreation des Erntepfades bis hin zu Innovationen in Weinbergen und Weinkellern sind nur einem einzigen großen Ziel unterstellt: dem Recht auf Erhabenheit in der Hoffnung auf Qualitätswein mit Charakter. Weinanbau wurde in Dievole bereits im 11. Jahrhundert betrieben. Der erste Schritt zur Pflege dieses genetischen Vermächtnisses war die Rückgewinnung der im historischen Gedächtnis der Bauernfamilien behüteten Vergangenheit. Von der Vergangenheit zur Gegenwart mithilfe neuer Personen und neuer Meister in der Kunst des Weinanbaus, die der Uniformierung der Umwelt und dem monotonen Weinanbau herausfordernd entgegen treten.
Die besondere Abstammung des Terroir beinhaltet nun Klassiker der Antike wie Barsaglina, Aleatico, Foglia Tonda, Ciliegiolo, Prugnolo Gentile, Mammolo und Saragiolo und Klassiker der Gegenwart wie Canaiolo a Raspo Rosso, Malvasia Nera, Syrah, Petit Verdot und diverse Klone des Sangiovese. Dievole zählt zu den bekanntesten Weingütern im Chianti Classico. Das langjährige Engagement von Mario Felice Schwenn und die Zusammenarbeit mit dem Oenologen Paolo Vaggagini brachte nach umfangreichen Neubeflanzungen ihrer Weinberge wunderbare Früchte. Edmund Diesler, der Präsident des Verbandes der Oenologen in Deutschland hat als Direktor des Weingutes seinen, wenn auch erst kürzlich eingebrachten, Anteil daran. Die über 900 jährige Geschichte des Weingutes Dievole wurde in seiner angestammten Tradition neu belebt und modern fortgeschrieben. Die hervorragenden Weine werden von der Fachwelt gelobt und mit Preisen ausgezeichnet. 2-Gläser-Weine im Gambero Rosso, höchste Bewertung mit 5 Trauben im Weinführer Duemilavini, Anerkenung und Lob vom Wine Spectator und anderen.

Ausbau: Die Trauben werden handverlesen und stammen allevon den 16 eigenen Weinbergen von Dievole. Die malolaktische Säureumwandlung verläuft spontan, der Wein wird zu 80% in Holzbottichen von ca. 80hl und zu 20% in Barriques ausgebaut, mindestens 1 Jahr. Es erfolgt eine weitere Reifung in Edelstahl, sowie eine abschließende Reifung auf der Flasche für mindestens 6 Monate.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: