Marchesi Antinori Sabazio 0,75 ltr.
La Braccesca, Rosso die Montepulciano 2016

Marchesi Antinori Sabazio 0,75 ltr. La Braccesca, Rosso die Montepulciano 2016
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Marchesi Antinori S.p.A.  
Piazza Antinori, 3
50123 Firenze
Italien
Land: Italien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Toskana  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Prugnolo Gentile
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,300 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 8001935000556
Artikel-Nr.:6353533
  • 10,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 14,60 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: Antinori macht keine Angaben zu den Rebsorten, Prugnolo Gentile dürfte nach wie vor die Haupttraube sein.

Charakteristik: Rubinrote Farbe mit Purpur Tönung.

Im Aroma ein Einschlag von frisch-floralen und fruchtigen Noten nach Veilchen und roten Johannisbeeren.

Im Geschmack elegant und seidig mit einem süßen und fruchtigen finish, das die Eindrücke der Nase wiederbringt.


Empfehlung:
Ein idealer Begleiter zu Pasta.

Herkunft: La Braccesca befindet sich im Montepulciano-DOCG-Gebiet. Ausrichtung, Böden und Mikroklima sind für den Weinbau besonders günstig.
Das Weingut La Braccesca, eines der zahlreichen von Marchesi Antinori S.p.A. in Italien dehnt sich über 508ha und besteht aus zwei Blöcken. Der historische Kern liegt in Montepulciano mit ca. 103ha Weinbergen und bestens geeignet für Vino Nobile di Montepulciano.
Der zweite Block mit 233ha Weinbergen liegt in den Hügeln um die Stadt Cortona herum.
Der Name des Weines kommt von Sabatino Lulli, genannt “Sabazio”, ein Mönch aus der Abtei von Montepulciano, der schon im Mittelalter mit dem Weibau in der Region befaßt war und eine Anleitung für die Weinbereitung in der Gegend lieferte.
Der erst Jahrgang eines Rosso di Montepulciano bei La Braccesca war der Jahrgang 1992. 

Ausbau: Die Trauben wurden nach der Lese entrappt und sanft eingemaischt. Die Gärung auf der Maische fand in Edelstahl-Gärbehältern statt und dauerte ca. 10 Tage. Zur Gewinnung der Fabextraxte wurde der Trester mehrmals delikat untergetaucht. Bis Jahresende war die malolaktische Gärung vollendet. Anschließend reifte der Wein 4 Monate lang in 20- 50 hl großen Eichenfässern bis zur Abfüllung.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: