Sampietrana Trefilari 0,75 ltr.
Primitivo Salento 2017

Sampietrana Trefilari 0,75 ltr. Primitivo Salento 2017
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Cantina Sociale Sampietrana s.c.a.r.l.  
Via Mare 38
72027 San Pietro Vernotico (Br)
Apulien
Italien
Land: Italien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Apulien  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Primitivo
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Säuregehalt: 5,90 g/l
Restsüße: 11,50 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 8032636601322
Artikel-Nr.:6873526
  • 9,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 13,00 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: Primitivo

Charakteristik: Reiche rubinrote FArbe.
Im Aroma reich und würzig, mit einem weichen, vollen, aromatischen und recht milden tanninigem Geschmack.

Empfehlung: Paßt zu Wild, Braten, allen dunklen Fleischsorten, zum Beispiel an einem Grillabend. Sehr gut zu Gerichten mit eher intensiven Gewürzen wie Rosmarin oder Thymian.

Herkunft: Die Geschichte der Cantina Sociale Sampietrana s.c.a.r.l. in Brindisi beginnt 1952. Wenige Jahre nach Kriegsende, beeinflußt durch die einsetzende Mechanisierung der Landwirtschaft, welche die wirtschaftliche und soziale Basis des Lebens auf dem Lande zu beeinflussen begann und nicht zuletzt einer Landreform, die Land weg von Großgrundbesitzern an Kleinbauern und Kooperativen verteilte, entstand auch Cantine Sociale Sampietrana bzw. die Azienda Sampietrana.
Die Cantine liegt im historischen Kern von San Pietro Vernotico, einem kleinen Dorf zwischen Brindisi und Lecce, an einer Bahnlinei, dem einzigen Transportmittel jener Zeit.
Aus dieser Tradition aber mit Einsatz moderner Technik wird hier seit mehr als 50 Jahren besonders der Geist des Alberello Pugliese kultiviert, einer reginalen Spezialität die ssich dem Anbau der authochtonen Traubensorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia verschrieben hat.
Daneben werden auch zugewanderte Trauben wie Montepulciano, Cabernet und Chardonnay gezogen.
Apulien ist bekannt für sein günstiges Traubenklima, die Weinberge und Mitgleider der Cantine verteilen sich über 190ha fruchtbarer Böden, aus denen einzigartige Weine mit einem Stil von großem Körper, Eleganz und Komplexität hervorgehen. Salento ist der Name einer 100 km langen und 40 km breiten Halbinsel im äußersten Südosten Italiens und wird oft auch als „Absatz“ des italienischen „Stiefels“ bezeichnet. Administrativ gehört die Halbinsel zur Region Apulien und umfasst die Provinz Lecce sowie Teile der Provinzen Tarent und Brindisi. Ältere Namen für die Halbinsel sind Iapygia, Messapia, Calabria und Sallentina. Südlichster Punkt des Salento ist die Punta Ristola. Die bedeutendsten Städte auf Salento sind Lecce, Brindisi und Otranto.
Die Region Apulien (italienisch ‚Puglia‘) mit der Hauptstadt Bari liegt tief im Süden an der adriatischen Küste. Im Gegensatz zu den anderen südlichen Regionen gibt es kaum Berge; die Landschaft besteht aus Hochebenen und Flachland. Es herrscht ein trocken-heißes Klima mit wenig Niederschlag vor. Vom Sporn bei Foggia bis zur Spitze des Stiefelabsatzes hinter Lecce erstreckt sich Apulien über 400 km. Apulien verfügt über die meisten Rebsorten im Süden Italiens, rund 80 Prozent davon sind rote. Die feinsten Qualitäten Apuliens wachsen auf der Halbinsel Salento (dies entspricht in etwa der Provinz Lecce). Dank der beiderseitigen Nähe des adriatischen Meeres und des Ionischen Meeres kühlen die Nächte hier in dem Maße ab, wie es für einen Qualitätsanbau nötig ist.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: