Louis Jadot Cote de Nuits Villages 0,75 ltr.
Le Vaucrain 2013

Louis Jadot Cote de Nuits Villages 0,75 ltr. Le Vaucrain 2013
Keine Bewertung
Hersteller/
Vertrieb:
Maison Louis Jadot  
21200 Beaune
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Burgund Beaune  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Pinot Noir
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,320 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 3535921430102
Artikel-Nr.:6503245
  • 24,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 33,27 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 7 Artikel
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 100% Pinot Noir

Charakteristik: Farbe: Feines Kirschrot.
Im Aroma Kirsche und rote Beeren, etwas erdig, klassisches Pinot Bouquet.
Im Geschmack ausgesprochene Balance zwischen reifen Tanninen und eleganter, kräftiger Frucht, seidige, jugendliche Textur mittleren Körpers.

Empfehlung:
Trinkt sich besonders gut zur traditionellen, burgundischen Küche und regionalen Käsesorten, geräucherte Entenbrust oder geschmortem Kaninchen, ebenso zu kurzgebratenem Fleisch.

Herkunft: Von den Weinhäusern Burgunds hat gerade Louis Jadot innerhalb der letzten Jahre eine der spektakulärsten Entwicklungen gemacht. Geplant und gezielt wird hier in den letzten Jahren in Rebflächen, Holzfässer und eine der modernsten Vinifikationsanlagen Burgundes investiert.
Maison Louis Jadot verareitet die Trauben von Winzern, mit denen langjährige Abnahmeverträge bestehen. Grundlage der Verkäufe sind jedoch die Qualitäten der Ernten jeden Jahres.
Im Jahr 1859 hatte Louis Henry Denis Jadot in Beaune sein Handelshaus gegründet. Heute zählt Maison Louis Jadot zu den bedeutendsten Traditionshäusern im Burgund mit rund 150ha eigener Rebfläche, davon allein 55ha in den berühmten Grand- und Premier-Cru-Lagen der Region. Aus den ausgesuchten Trauben dieser ausgesuchten Weinberge erzeugte Jadots most talented Winemaker for Pinot Noir and Chardonnay, Jacques Lardière fast vier Jahrzehnte lang die eleganten weißen und roten, großen und kleinen Spitzenburgunder des Hauses.
Im Jahr 2010 zog sich Lardière aus dem Hauptgeschäft zurück und übergab die Leitung des Kellerteams an den Bretonen Frédéric Barnier. Ganz im Sinne des großen Vorgängers bereitet seither der in Montpellier ausgebildete Agraringenieur und Önologe die ambitionierten Burgunderweine des Hause allesamt ausgestattet mit dem Bacchuskopf, Louis Jadots unverwechselbarem Qualitätslabel und Markenzeichen für garantierte 100 % Burgund.

Ausbau: Die Trauben werden entrappt und vergären 3-4 Wochen in offenen Fermentern aus Edelstahl. Danach reift der Wein für 12 Monate in französischer Eiche.