Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Haut de Poujeaux 2008 0,75 ltr.

Haut de Poujeaux 2008 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Chateau Poujeaux  
33480 Moulis en Médoc
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Haut-Medoc  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Merlot, Cabernet Sauvignon
Jahrgang: 2008
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3441941308102
Artikel-Nr.:6353205
  • 14,38 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 19,17 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16 - 18°C

Rebsorten: 55% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon

Charakteristik: Tiefdunkelrot. Im Aroma schöne Noten nach Kirschen, Cassis, dunkler Beeren, besonders  Brombeeren, nach Wald. Die Holznoten sind präsent mit würziger Vanille, Lakritz, Kakao, Tabak, Pfeffer. Zum Schluß hin legt er noch zu mit blumigen Veilchen, sowie Paprika und  Minze. Im Geschmack wirkt er fleischig, muskulös und kräftig, gleichzeitig elegant und sehr viel Frucht. Die reichlichen Tannine sind samtig-eingebunden, zeigt eine feine Würze, Mineralität. Insgesamt erstaunlich saftig, sehr elegant, ja geradezu charmant und hat einen langen Nacklang.

Empfehlung: Zu Lamm, Gerichten mit rindfleisch, etwa Carpaccio vom Rind, zu geschmorten Auberginen.

Herkunft: Die Appellation Moulis liegt zwischen Margaux und Saint-Julien. Dieses Anbaugebiet bringt hervorragende Weine hervor. Im Mittelalter gehörte Poujeaux zum Herrschaftsgebiet von Latour Saint-Mambert, Medoc. Heute bekannt als Chateau Latour.
Im 16. Jahrhundert war das Weingut unter dem Namen La Salle de Poujeaux bekannt. 1806 erstand ein Mr Castaing das Château Poujeaux. Im 19. Jahrhundert erfolgte erstmals die Produktion eigener Weine als Haute de Poujeaux, doch durch Erbteilung 1880 wurde es dreigeteilt. Die Zersplitterung des ursprünglichen Besitzes ist heute rückgängig gemacht. 1921 kaufte Francois Theil ein Drittel und begann im Jahr 1957 seine Weine selbst auszubauen. Jean Theil gelange es, im Laufe der Jahre die beiden anderen Teile zu erwerben. Damit gewann das Weingut auch wieder sein altes Renommee. Seit 1981 leitenten seine Kinder das Weingut. Innerhalb von 15 Jahren wurde die Rebfläche um 10ha erweitert. Ebenfalls wurde groß in die Kellertechnik investiert. 2008 übernahmen Phillipe Cuvelier und sein Sohn Matthieu das Anwesen nordöstlich von Moulis. Sie hatten in anderen Anbaugebieten Erfahrungen gesammelt. Es gelang, Chateau Poujeaux an die Spitze der Crus Medoc zu bringen.
Mehr als 50ha stehen auf Poujeaux in einer einzigen Parzelle unter Reben. 50% davon sind mit Cabernet Sauvignon bestockt, 40% mit Merlot, 5% mit Cabernet Franc und 5% mit Petit Verdot.

Ausbau: Der "Zweitwein" von Poujeaux setzt sich aus Merlot und Cabernet Sauvignon zusammen und wurde in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: