Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Domaine de Grabieou Madiran 2016 0,75 ltr.

Domaine de Grabieou Madiran 2016 0,75 ltr.
Bewertung: 2,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Domain de Grabieou  
32400 Maumusson Laguian
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Madiran  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Tannat, Cabernet Franc
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3577075202082
Artikel-Nr.:6313201
  • 11,65 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 15,53 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 6 Artikel
Trinktemperatur: 16-18°
       
Rebsorte: 80% Tannat, 20% Cabernet Franc
       
Charakteristik: Tiefdunkel in der Farbe, im Aroma intensive Fruchtaromen nach Schwarzkirschen und auch Brombeeren, hinzu tritt die zarte Würze vom dezenten Holzeinsatz. Im Geschmack erstaunlich sanft für einen Madiran, mit einer straffen Tanninstruktur, viel Charme, auch schon in seiner Jugend. Dabei ist der Wein gleichzeitig dicht mit gutem Potential. Er zeift einen modernen Stil, geprägt von vollreifer Frucht und gekonntem Einsatz der Mikrooxidation.
       
Empfehlung: Sehr schön zu kräftigen Fleischgerichten, vor allem roten Fleischsorten, zu Entenbrust, Gans, Entenleber, auch Grilladen, Braten und natürlich Käse.
       
Herkunft: Madiran ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Pyrénées in der Region Aquitanien im Südwesten Frankreichs. Nach Spanien im Süden ist es nicht mehr allzu weit. Madiran liegt ca. 35 km nordöstlich der Stadt Pau und ca. zwei Kilometer vom Fluß Adour entfernt. Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 170 m. Sie zählt zur Region Midi-Pyrenes im Departement Hautes-Pyrenes, Arrondissement Tarbes, Kanton Castelnau-Riviere-Basse. So, genauer ist nur GPS. Erste schriftliche Erwähnung findet die Gemeinde im Jahr 1088 in Schriftstücken zur Pfarrei des Ortes, die in den Archiven der Jesuiten von Toulouse aufbewahrt werden. Madiran verbindet eine Städtepartnerschaft mit Badarán in der Rioja (Spanien).
Das Weinbaugebiet von Madiran teilt sich auf Gemeinden innerhalb der Départements Gers, Hautes-Pyrénées und Pyrénées-Atlantiques auf. Die Appellation liegt im Südwesten der Weinbau-Region Sud-Ouest und zählt zu den ältesten Weinbaugebieten Frankreichs. Sie wurde bereits am 11. Juli 1948 als Appellation d’Origine Contrôlée (kurz AOC) klassifiziert und früher generell Vic-Bilh genannt. Heute gilt die Appellation ausschließlich für die in der Region gekelteterten Rotweine, während die Weißweine der Region unter die Appellation Pacherenc du Vic-Bilh fallen. Der Weinbau ist bereits seit Römerzeit bekannt. Als sich ab 1030 Mönche um den Weinbau in Madiran kümmerten, galt der hier gekelterte Rotwein schnell als Wein der Pilger, die auf dem berühmten Pilgerweg dem „Camino de Santiago“ (Weg des Santiago) bzw. dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela zogen. Die Weinberge der Gegend mit knapp 1400ha Rebfläche sind hauptsächlich mit der Sorte Tannat bestockt, die wahrscheinlich von Mönchen aus Bordeaux mitgebracht wurde. Früher wurde dann auch irrtümlich, wie man heute weiß, von einer maßgeblichen Beeinflussung durch Winzer aus dem Burgund ausgegangen. Tannat erbringt einen tiefdunklen, tanninreichen und extrem langlebigen Rotwein, der nach frühestens 12 Monaten Faßlagerung vermarktet werden kann. Seit den 1970er Jahren begrenzte man den Tannat Anteil der hier erzeugten Weine zugunsten der Sorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon oder Fer Servadou. Mit Abstand bekanntester Winzer der Region ist Alain Brumont mit seinen Weingütern Château Montus, Château Bouscassé und Domaine Berthoumieu.
Die Weinberge von René und Frédéric Dessans wurden in den 1960iger bis 1970iger Jahren neu angelegt und liegen bei Maumusson Laguian im Norden des Gebietes auf Hanglagen. Das Terroir ist bekannt für höchste Qualität und für Weine mit großem Potential. Die hier zu findenden Bodenarten weisen Anteile von Lehm, Kalkstein, Steinen mit insgesamt oft hohem Anteil an Eisen und Magnesium auf. Insgesamt hat man eine eher altmodische Auffassung vom Wein, Holz kommt spärlich zum Einsatz und die Weine reifen meist 2 Jahre oder länger. Die Spitzenweine sind reine Tanatweine, Cuvees sind auch nur mäßig mit anderen Gewächsen ausgestattet.
       
Ausbau: Mindestens 12 Monate im Faß, eher aber 2 Jahre.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: