Crochet Vigneront Sancerre 2017 0,75 ltr.

Crochet Vigneront Sancerre 2017 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Jean-Marc & Mathieu Crochet  
40, rue Saint-Vincent
Propriétaires-Récoltants
18300 Bue en Sancerre
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Loire  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Sauvignon blanc
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3760085180017
Artikel-Nr.:6043103
  • 15,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 21,27 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 8-10°C

Rebsorte: Sauvignon Blanc 100%

Charakteristik: In der Farbe hellgelb mit grauen Untertönen.

Im Aroma ein ausdrucksstarkes Bouquet. Ein erster Eindruck von abwechslungsreichen Aromen, die mit Noten von Buchsbaum, Ginster und Rhabarber durchdrungen sind und Nuancen von getrockneten Früchten, Mandeln und Pistazien entwickeln.

Im Geschmack voll und geschmeidig am Gaumen, rundlich. Angenehme Empfindungen von Zitrusfrüchten mit Aromen von weißen Blüten (Akazien).


Empfehlung: Zu gegrilltem Fisch oder Krustentieren, zu frischen Meeresfrüchten (Austern) und feinen Fisch- oderGeflügelgerichten an leichten Saucen; klassisch köstlich ist die Kombination mit regionalem Ziegenkäse, wie Crottin de Chavignol.

Herkunft: In der Familie Crochet, Bernard, Jean-Marc und Mathieu, denn es gibt viele Crochets in der Gegend von Sancerre, werden seit dem 16. Jahrhundert die Hügel von Bué bewirtschaftet. Sie sagen von sich „Wir sind geboren und sterben als Winzer.“ Jean-Marc kam 1980 zu seinem Vater in den Betrieb, 2007 folgte Mathieu.
Ein Familienunternehmen, das seit 5 Generationen vom Vater an den Sohn weitergegeben wird.
Auf 10ha wird Sauvignon blanc auf lehmig-kalkhaltigen Böden (Mergel und Kies) und lehmigen Böden („weißer“ Boden) angepflanzt. Die Dichte der Weinstöcke liegt bei 6400 Weinstöcken pro Hektar. Als Rebschnittmethode wird das einfache Guyot als Rebenerziehung angewendet. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke liegt bei 25 Jahren.
Die Reben bedecken die Hänge von Bué, nur wenige Kilometer von Sancerre entfernt. Das kleine, historische Dorf hat immer auf seinen berühmten Kalkstein-Lehm-Böden Wein produziert.
Das Landgut pflegt 10ha Sauvignon Blanc für Sancerre und 2ha für Sancerre rouge et rosé mit Pinot noir.
Gelegen in der Region Berry liegt Bué etwas außerhalb von Sancerre auf dem Weg nach Bourges. Die Geschichte dieser berühmten Weinberge kann durch örtliche Spaziergänge im Dorf entdeckt werden. Auf einem dieser 20km langen Wanderwege mit dem Namen „La Ronde des Sorciers“ kan man den Spuren von Bués legendären Zauberern und Hexen folgen und die wunderschöne Landschaft bewundern. Vom Zentrum von Bué aus folgt man der Straße in die Hügel und sieht den berühmten "Cirque de la Poussie" ein natürliches Amphitheater, gebildet von Weinbergen.

Ausbau:
Der Sauvignon blanc ist eine dicht gebündelte, gelbgrüne Traube mit schwarzen Punkten, kleinen länglichen Samenkörnern und sehr süßem Saft. Die Trauben werden pneumatisch gepreßt und thermoreguliert vergoren und vor der Abfüllung gelagert. Dies erfolgt in thermoregulierten Edelstahltanks. So entstehen 600 hl Sancerre-Weißwein, ca. 80.000 Flaschen die auf dem Gut abgefüllt, konditioniert und auf dem Grundstück gelagert werden.