Chateau Larrieu - Terrefort Margaux 2009 0,75 ltr.

Chateau Larrieu - Terrefort Margaux 2009 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Chateau Larrieu - Terrefort SCEA  
2 Avenue Georges Johnston
33460 Labarde
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Margaux  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Pedit Verdot
Jahrgang: 2009
Alkoholgehalt: 14,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3760204910020
Artikel-Nr.:6203215
  • 29,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 39,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten:
30% Merlot, 60% Cabernet Sauvignon, 10% Petit Verdot

Charakteristik:
Ein großzügiger, fruchtiger Wein. Aromen von reifen roten Früchten wie Erdbeere und Johannisbeere, geschmeidig mit reifen Fruchtaromen.
Im Geschmack eine gute Konzentration von schwarzen Früchten und durchaus auch zart, rund. Insgesamt aussdrucksstark, großzügig, ausgewogen, mit sehr reicher Tanninstruktur. Angenehm zu trinken, zeigt dieser Jahrgang ein gutes Alterspotential.

Empfehlung: Zu reichhaltigen Gerichten der französischen Küche, zum Käse und zu Wildgerichten.

Herkunft:
Das Chateau Larrieu - Terrefort war am Ende des 18. Jahrhunderts von Monsieur Laurent Larrieu erbaut worden. Mr Larrieu war königlicher Arzt und Professeur für Chirurgie. Larrieu-Terrefort liegt in der Gemeinde Lamarque in einem Gebiet mit den gleichen kiesbeschichteten Bergkämmen wie bei den berühmten Weinbergen von Giscours, Siran und Dauzac.
Das Chateau hatte im Laufe der Zeit viele Besitzer. Erst seit 1972 ist es im Besitz der Familie Durousseau. Von 1868-1929 war es im Besitz der Familie Vieillard, berühmte Porzelanhersteller in Bordeaux. Seit 1972 Francis Durousseau, geboren im Medoc und aufgewachsen im Medoc die Leitung übernahm, hat er mit seinem Sohn Thierry die 100ha große Besitzung erneuert. In der Nähe der Orte Giscours und Siran stehen nun wieder 8ha Weinberge unter Reben. Davon zählen nur 4ha zum Chateau mit der Appellation AOC Margaux, die restliche Rebfläche liegt in einer anderen Appellationen, 4ha in der AOC Haut-Médoc. Die Firma SCEA-CHATEAU Larrieu Terrefort, RCS Bordeaux, 485 352 637 0001 4, Labarde (33) wurde am 1. November 2005 gegründet.
Die Cuvee der Weine besteht aus den Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot. Chateau Larrieu-Terrefort betreibt einen handwerklich traditionellen Weinbau, der mit seinen traditionellen Wegen auch traditionelle Weine hervorbringt. Die Böden bestehen vor allem aus Kiessand, der Ertrag liegt bei gerade mal 21000 Flaschen jährlich.
Der Medoc verläuft entlang des westlichen Ufers der Gironde-Mündung, einschließlich eines 80km breiten Streifen von der Stadt Bordeaux an den Atlantik. Sein größerer, südlicher Teil ist bekannt als Haut-Medoc, der nördliche Abschnitt, landläufig als Bas-Médoc bezeichnet, produziert auch Qualitätsweine, aber nicht im gleichen Umfang. Seine Weine werden unter dem Überbegriff Médoc vermarktet und sind weniger begehrt und ehrwürdig. Haut-Medoc ist die große südliche Teil des größeren Medoc Bezirk Bordeaux im Südwesten Frankreichs und auch der Name der Appellation. Auf sie entfallen zwei Drittel der auf der Halbinsel Médoc erzeugten Weine und man produziert hier mehr Wein pro Hektar als fast überall sonst auf der Welt. Die Haut-Medoc ist die Heimat der berühmten vier Bordeaux Appellationen Margaux, Pauillac , Saint-Estephe und Saint-Julien, als auch der weniger angesehenen Appellationen Listrac und Moulis. Der Großteil der produzierten Weine entsteht hier. Der Rest wird dem allgemeineren Namen Haut-Medoc zugerechnet.
Der Boden in der Haut-Medoc Region wird hauptsächlich von dicken Kiesschichten gebildet, im Laufe der Zeit vom Fluß abgelagert wurden und die auf schweren Lehmböden aufsitzen. Die warmen, gut durchlässige Kies Terrassen bieten ideale Wachstumsbedingungen für die spät reifende Cabernet Sauvignon Traube, welche die Pflanzungen im Medoc dominiert. Weiter im Landesinneren bestehen die Böden aus tiefen Ablagerungen von Ton, wo die Merlot Rebsorte gedeiht.

Ausbau: Die Trauben werden nach der Ernte von Hand im Chateau am Tisch nach Qualität selektiert. Nach dem Ausbau in Edelstahltanks folgt ein Jahr der Reifung in Barriques, von denen jährlich 35% ausgetauscht werden. Das Alter der Reben liegt bei 30 Jahren.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: