Chateau-Fuisse Pouilly-Fuisse Tete de Cru 2015 0,75 ltr.

Chateau-Fuisse Pouilly-Fuisse Tete de Cru 2015 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Chateau de Fuisse  
Famille Vincent, Propriétaire
71960 Fuissé
Bourgogne
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Burgund  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,400 kg
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:6203101
  • 29,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 39,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 10-12°C

Rebsorte: Chardonnay

Charakteristik: In der Farbe gelblich-grünlich.
Im Aroma etwas Grapefruit, grüne Äpfel, mineralisch und weißte Steinfrüchte. Etwas Vanille und Kokosnuß.
Im Geschmack klar, würzig und fruchtig mit einer leichten angedeuteten Buttrigkeit und schöner Säure.


Empfehlung: Zu Meeresfrüchten, leichten Gerichten mit Huhn und zu Salaten. Probieren zu sahnigen Saucen.

Herkunft: Antoine Vincent, der gegenwärtige Leiter und winemaker seit 2003 ist die fünfte Generation als Besitzer von Château Fuissé seit 1862. Seit dem Erwerb hat jede Generation zum Geist der Domaine beigetragen, sie aber auch stetig vergrößert und zum Renomee und der Qualität der Weine von Château de Fuissé beigetragen.
Die Weinlagen des Château de Fuissé liegen alle im südlichen Burgund und die 40ha sind über 5 Appelationen verteilt: Pouilly-Fuissé 25ha, Saint-Véran 8ha, Mâcon-Villages 3ha, Mâcon-Fuissé 1ha, Bourgogne-Blanc 0,5ha und Juliénas mit 3ha.
Der Boden in Pouilly hat einen hohen Anteil an Kalkstein, was zartere Aromen ergibt, in Fuisse gibt es mehr Tonböden, die den Wein voller machen und Struktur verleihen. Die Reben sind im Schnitt 30 Jahre alt.
Der Château-Fuissé Pouilly-Fuissé Tête de Cru besteht aus Weinen von über 40 Parcellen des insgesamt etwas über 40ha großen Weingutes. Der persönliche Touch von Winzer Antoine Vincent beim finalen blend macht diesen Wein zu einem exemplarischen Beispiel eines Weines der Pouilly-Fuissé Appellation im südlichen Burgund.
Pouilly-Fuissé ist eine bedeutende Appellation d’Origine Contrôlée für Weißwein im Mâconnais, Burgund. Am Fuß des berühmten Felsens von Solutré liegen die Dörfer Solutré-Pouilly, Fuissé, Chaintré und Vergisson. Die Felsenklippen von Solutré und Vergisson markieren das Ende eines Kalkstein-Plateaus, auf dem alle im Burgund zugelassenen Rebsorten mit Ausnahme von Gamay, welche im Beaujolais vorkommt, wachsen.
Die körperreichen Weine der Gegend werden aus Chardonnay-Reben gekeltert. Im Eichenfass gereifte Weine können in der Flasche noch gut reifen und erinnern später an geröstete Mandeln und Haselnussaromen. Ansonsten sind die Weine sehr frisch und sehr blumig.

Ausbau: Der 100% Chardonnay reifte zu 70% in Eichenfässern, die 30% in Edelstahl.