Château Bel Air blanc Réserve 0,75 ltr.
Entre Deux Mers Bordeaux 2016

Château Bel Air blanc Réserve 0,75 ltr. Entre Deux Mers Bordeaux 2016
Bewertung: 2,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Château Bel Air  
Château Bel-Air
33570 Lussac
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Bordeaux-Entre Deux Mers  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc, Muscadelle, Sémillon
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 12,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,300 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 3375080529510
Artikel-Nr.:6513109
  • 9,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 13,27 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *

Trinktemperatur: 12°C

Rebsorten: 33,3% Sauvignon Blanc, 33,3% Muscadelle, 33,3% Sémillon

Charakteristik: Eine perfekte Balance zwischen frischen Zitrusfrüchten, Aprikosenduft und weichen, die Zunge füllenden Kleehonignoten. Duftendes Bouquet, fein, rassig mit zarter, angenehmer Säure.

Empfehlung: Ein perfekter Begleiter zu Schalentieren und Meeresfrüchten sowie zu hellem Fleisch. Bei einer Trinktemperatur von 12°C jung trinken!

Herkunft: Das familiengeführte Weingut Château Bel Air Perponcher, im Entre-deux-Mers Gebiet gelegen und nur einen Steinwurf von St. Emilion entfernt, bewirtschaftet 55ha. Stolz verweist die Winzerfamilie Despagne auf eine mehr als 250 Jahre andauernde Weinbaukultur. Heute werden die Weingüter von Thibault Despagne mit 3 Önologen und einem Weinbauingeneur geführt. Bevor sein Vater, Jean Louis Despagne, vor ca. 40 Jahren die Verantwortung übernahm und seinen Abschluss als Önologe an der Universität in Bordeaux machte, arbeitete er zunächst in Südamerika, Kalifornien und Nordafrika, um internationale Erfahrung zu sammeln, die er äußerst erfolgreich umsetzte. So ist das Château Bel Air das erste Weingut in Frankreich, das nach internationaler Norm ISO 9002 zertifiziert ist. Château Bel Air gehört gemäß dem Guide Hachette zu den 500 besten Weingütern Frankreichs. Das Alter der Rebstöcke ist liegt zwischen 6 und 60 Jahren. Die Weinberge bestehen vor allem aus Lehmböden und Kalkstein, die Bepflanzungsdichte liegt bei ca. 5.000 Reben/ha. Die Erträge sind auf 10 bis 12 Weintrauben pro Rebe beschränkt, um ein Maximum an Intensität zu erhalten. Im Weinberg wird umweltschonender Anbau betrieben. Traditionelle Techniken wie das Ausdünnen der Blätter kommen zur Anwendung.

Ausbau: Nach der Ernte werden die Trauben langsam und vorsichtig bei niedriger Temperatur gepresst. Die Fermentation findet während 20-30 Tagen bei 18°C in modernen Stahltanks statt. Danach verfeinert sich der Wein ungefiltert im Tank auf der Hefe, die während 3 Monaten mindestens zweimal pro Woche umgerührt wird. Dann wird der Wein abgefüllt und zum Verkauf freigegeben.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: