Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Armand de Corcy Beaujolais Cru Moulin à Vent 2014 0,75 ltr.

Armand de Corcy Beaujolais Cru Moulin à Vent 2014 0,75 ltr.
Bewertung: 3,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Armand de Corcy  
Einführer:Max Piehl GmbH & Co. KG
Hardenstraße 51
20539 Hamburg
Deutschland
Land: Frankreich  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Beaujolais  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Cuvee
Jahrgang: 2014
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3477602512175
Artikel-Nr.:6513254
  • 12,62 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 16,83 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Charakteristik: Rubinrot, mit violetten Reflexen.
Ein sehr eleganter, fruchtiger Wein aus dem Beaujolais mit aromatisch Bouquet, sehr ausdrucksvoll im Geschmack. Er ist reichhaltig in den Aromen, kräftig und erdig, fst wie ein Burgunder und schön würzig.
Ein voller, kräftiger Geschmack zeichnet ihn aus, mit gut eingebundenen Tanninen, Kräuterwürze, floral-blumigen und leicht rauchigen Noten. Ein langer, intensiver Nachklang.

Empfehlung: Zu Gerichten mit dunklen Fleischsorten, Wild und zum Käse.

Herkunft: Armand de Corcy aus Nuits-Saint-Georges in Burgund ist einer der führenden negociants. Als solcher füllt er Weine aus dem Beaujolais, Burgund, Côtes du Rhône, Côtes du Ventoux, Macon und anderen Weinbaugegenden ab. Das französische Weinbaugebiet Moulin à Vent ist eines der zehn Crus des Beaujolais. Das Gebiet erhielt am 11. September 1936 den Status einer Appellation d'Origine Contrôlée (kurz AOC). Die 681ha Rebfläche liegen auf den Gemeinde-Gebieten von Chénas im Département Rhône und Romanèche-Thorins im Département Saône-et-Loire. Die Zone liegt auf einer Höhe von 250-280 m ü. NN, rund 20 Kilometer südwestlich von der Stadt Mâcon. Das Gebiet Moulin à Vent hat seinen Namen von einer etwa 300 Jahre alten, seit 1999 restaurierten Windmühle innerhalb des Gebiets. Hier entstehen Rotweine aus der Rebsorte Gamay, die weitaus tiefgründiger und langlebiger als alle anderen Beaujolais-Crus sind. Die anderen Beaujolais-Cru Weine sind Brouilly, Chénas, Chiroubles, Côte de Brouilly, Fleurie, Juliénas, Morgon, Régnié und Saint-Amour. Moulin à Vent gilt als der potentiell beste Wein der zehn "Crus de Beaujolais".

Ausbau: Die Weine werden mit der traditionelle Kohlensäure-Maischung bereitet. Diese Methode der Weinherstellung ist langsam und eignet sich nicht zur Herstellung von Beaujolais Nouveau, ergibt aber deutlich bessere Weine. Die Weine aus der Rotwein-Rebsorte Gamay sind im Vergleich mit denen anderer Bereiche des Beaujolais relativ tanninbetont und bis zu zehn Jahren alterungsfähig.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: