Philipp Kuhn Laumersheimer Kirschgarten
Riesling Auslese 2013 0,375 ltr.

Philipp Kuhn Laumersheimer Kirschgarten Riesling Auslese 2013 0,375 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller/
Vertrieb:
Weingut Philipp Kuhn  
Großkarlbacher Straße 20
67229 Laumersheim
Land: Deutschland  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Pfalz  
Sensorische Beschreibung: Edelsüß  
Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 8,0 % vol
Inhalt: 0,375 Liter
Gewicht: 0,800 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 4260134130530
Artikel-Nr.:636118
  • 19,00 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 50,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 8-12°C

Rebsorte: Riesling

Charakteristik: Golden im Glas, verspielt im Aroma, tanzt auf der Zunge zumn Spiel von Süße und Säure.

Empfehlung: Edelsüße mit ungewöhnlich viel reifer Frucht. paßt er zu vielen süßen Gelegenheiten.

Herkunft: Die Weinberge mit einer Fläche von 20ha sind zu 50% mit roten Rebsorten bestockt. Der Schwerpunkt liegt auf Spätburgunder ergänzt durch national und international hochwertige Rebsorten wie Frühburgunder, St. Laurent, Merlot und Cabernet Sauvignon. Die anderen 50% Weinberge mit weißen Rebsorten bestockt. Der Schwerpunkt liegt auf Riesling und den weißen Burgundersorten, ergänzt durch national und international hochwertige Rebsorten wie Gewürztraminer, Sauvignon Blanc und Viognier. In seiner Lagenkatalogisierung bescheinigte schon der Weinfachmann Johann Philipp Bronner im 18. Jahrhundert dieser Region sehr gute weinbauliche Bedingungen. Lagenkarten von 1837 verwenden bereits Gewannnamen, die noch heute für die besten Weine stehen. Während im Zuge der Globalisierung die Herkunft unserer Lebensmittel immer unübersichtlicher wird, können wir von alters her den Ursprung unserer Weine auf den Quadratmeter genau dokumentieren. Dafür erntet Kuhn Anerkennung. Weltweit. Spitzenweine können nur im Einklang mit der Natur entstehen. Daher werden alle Weinberge nach den Prinzipien des naturnahen Weinbaus kontrolliert umweltschonend bewirtschaftet. Dazu gehören der Verzicht auf Insektizide und Herbizide und die Förderung der Artenvielfalt. Die Reben werden vorwiegend mit Biokompost versorgt und es werden spezielle Wintereinsaaten zur Erhaltung und Stärkung der Pflanzen eingesetzt, denn ein gesunder Boden ist die Voraussetzung für eine gute Versorgung der Pflanzen und die natürliche Ausreifung der Trauben.
Lagen für Große Gewächse

Laumersheimer Kirschgarten
Älteste und berühmteste Weinbergslage in Laumersheim. Ein Abzweig des weltbekannten Klosters zu Lorsch, genannt „Zum Kirschgarten“, hatte hier in Laumersheim Weinbergsbesitz. Die örtlichen Weinbauern, die das Land im Frondienst beackerten, prägten daher den Namen „Kirschgarten“ für diesen Teil der Gemarkung. Unterschiedlich hoch aufgewehter eiszeitlicher Löss auf einem massiven Kalksteinfels. Exponierte Südhanglage, 120m hoch, mit feinem Kalksteingries im Oberboden. In manchen Abschnitten findet sich extrem kalkreicher Mergelboden mit Schwarzerdeanteilen. Der Kirschgarten ist in der Nordpfalz eine der Spitzenlagen für große Burgunder und Rieslinge.
Voluminöser Riesling, aus der Großen Gewächslage “Kirschgarten“. Dieser Abschnitt des Kirschgarten liegt an der direkten Abbruchkante zum Rheintal. Hier tritt der massive, urzeitliche Kalksteinfels hervor, der für die Typizität dieser Weine verantwortlich ist.