Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Knipser Cuvèe X 2015 0,75 ltr.

Knipser Cuvèe X 2015 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Weingut Knipser  
Hauptstraße 47
D-67229 Laumersheim
Deutschland
Land: Deutschland  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Pfalz  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 4260032193835
Artikel-Nr.:6931208
  • 38,50 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 51,34 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Charakteristik: Nach einiger Zeit im Glas, die man diesem jungen Wein unbedingt gönnen sollte, öffnet sich ein vielschichtiges Duftspiel mit Aromen von klarer roter Frucht, nach Kirsche, Cassis, Rumtopffrüchten. Dezent würzig, Noten von Zigarrenkiste, Kakao und ein Hauch Tabak, die sich auch am Gaumen fortsetzen. Gute Konzentration, herrlich viel Saft, feinkörnige Tannine, jetzt schon sehr samtig.

Empfehlung:  Begleitet sehr gut Kurzgebratenes und Schmorgerichte von Rind, Lamm und Wild.

Herkunft: Cuvée X trocken. Sehr lagerfähig. Wird in großen Jahren auch in Großflaschen bis zu 12 Litern abgefüllt. Das Flagschiff. Der klassischen Bordeauxcuvée nachempfunden. Im Stil eines klassischen Bordeaux aus Medoc. Seit 1989 im Anbau gehörte das Weingut Knipser zu den ersten, die diese Rebsorten in Deutschland kultivierten. Das Traubenmaterial für diese Spitzencuvée stammt aus den GG-Lagen "Im Großen Garten", "Himmelsrech" und "Kirschgarten". Die ersten Cabernet Sauvignon wurden bereits 1989 gepflanzt. Der Stil des Weines entspricht einem klassischen Bordeaux im Stil eines Medoc. Der 2007er Cuvée X präsentiert sich entgegen dem Jahr 2006 schon wesentlich zugänglicher hinsichtlich der Tannin Struktur.
Das Weingut ist seit 1850 ein Familienbetrieb und liegt in der nördlichen Pfalz zwischen Grünstadt und Bad Dürkheim. Die Weinberge befinden sich in Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein mit einer gesamten Rebfläche von 40ha. Laumersheim selbst hat eine lange Weinbautradition und "figuriert in den Urkunden des Klosters Lorsch des öfters ausdrücklich mit Weinbergen, so in der Schenkung des Albulf vom 30.III. 769". Das Weingut Knipser ist Mitglied im "VDP - Die Prädikatsweingüter" seit 1993 und Gründungsmitglied des Deutschen Barriqueforums. Außerdem mehrfach Gewinner des Deutschen Rotweinpreises der Zeitschrift "VINUM" sowie Winzer des Jahres 1996 der Zeitschrift "Der Feinschmecker". Zum Klima gibt es den Auspruch "In Deutschland hat der Herrgott ein Stück Mittelmeer vergessen - die Pfalz" Hier reifen Eßkastanien, Feigen, Zitronen, Orangen. Es wachsen Palmen, Oliven, Oleander, Agaven, Zypressen..." Die Frostempfindlichen davon allerdings nur in Pflanzkübeln, um sie für ein paar Wochen im Winter vor der Kälte schützen zu können. Die Böden mit einer Lößlehmauflage von 20cm bis zu mehreren Metern bauen auf Kalkstein im Untergrund auf, z.b. im Großkarlbacher Burgweg, Laumersheimer Kirschgarten, Laumersheimer Mandelberg und Dirmsteiner Mandelpfad. Diese Lagen sind ideal für alle Rebsorten, die vom Körper leben und von gut gepufferter Säure profitieren. Das sind alle Rotweinsorten und die Burgunderfamilie Spät-, Weiß- und Grauburgunder und Chardonnay. Häufig stammen die besten Barriqueweine von hier. Der Riesling im Großkarlbacher Burgweg ist innerhalb des Jahrgangs meist der säuremildeste und besticht oft durch ausgeprägte Pfirsicharomen und langen Nachhall. Sand und Kies im Untergrund finden sich im Großkarlbacher Osterberg und besonders im Laumersheimer Kapellenberg. Die Weine aus dem sandigeren Kapellenberg sind feiner und filigraner. Speziell der Riesling bringt hier Weine mit klarer Kontur und viel Finesse. An Rotweinsorten werden Spätburgunder, St. Laurent, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Dornfelder, Syrah und Lemberger gezogen. Bei den Weißweinsorten finden sich Riesling, Chardonnay, Grauburgunder, Weißburgunder, Gelber Orleans, Sauvignon Blanc, Sylvaner und Gewürztraminer.


Ausbau: Die Trauben wachsen in den besten, von Kalkgestein geprägten Lagen. Der Ertrag wurde durch kurzen Rebschnitt und die "grüne Lese" während des Sommers stark reduziert um einen dichten und intensiven Wein zu erhalten. Die Weinlese fand in den letzten Oktobertagen von Hand statt. Hier wurden alle Trauben genau sortiert, um nur vollreifes und gesundes Lesegut zu erhalten. Die Trauben wurden vom Stielgerüst befreit (entrappt) und traditionell für mehrere Wochen auf der Maische vergoren. Anschließend erfolgte die malolaktische Gärung und ein 24monatiger Ausbau in neuen Barriques aus französischer Eiche. Der klassischen Cuvée aus Bordeaux nachempfunden, besteht dieser Wein aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot im Stil eines Medoc.               

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: