A. Diehl eins zu eins Edesheimer Ordensgut 0,75 ltr.
Riesling Kabinett trocken 2018

A. Diehl eins zu eins Edesheimer Ordensgut 0,75 ltr. Riesling Kabinett trocken 2018
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Andreas Diehl  
Eisenbahnstraße 3a
Wein- und Sektgut - Destillerie Alexandra und Andreas Diehl
D-67483 Edesheim
Deutschland
Land: Deutschland  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Pfalz  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 12,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 4260072660403
Artikel-Nr.:6491105
  • 7,25 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 9,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 8-12°C

Rebsorte: Riesling

Charakteristik: Eindeutig Riesling im Aroma, blumig, frisch, Apfel und Steinfrucht. 

Im Geschmack fruchtig, Frucht und Säure in guter Balance, mineralisch und anch Limonen.

Im Nachklang wieder mineralisch, die Frucht trägt bis ins Finale.


Empfehlung: Zum Spargel, oder auch zum herzhaften Flammkuchen oder auch zu Fisch in Weißweinsaucen.

Herkunft:Das Weingut Andreas Diehl liegt in Edesheim, Pfalz und die Reblagen erstrecken sich zwischen dem Pfälzer Wald und der Autobahn 65 zwischen Maikammer und Landau. Die Vielfalt an hier wachsenden Rebsorten verkörpert sowohl die Weintradition der Südpfalz als auch internationale Weinkultur. An diese konnten man hier dank der vielfältigen Böden und Mikroklimata anschließen indem jede Rebe einen passender Platz gegeben wurde. Jetzt sind sie im besten Alter, um all ihr Potential zu entfalten. Auf den weitläufigen Lagen der Weinberge mit ihren Eigenheiten sind auch vielfältige Rebsorten zu finden, aus denen die Weine entstehen.
Die Eigenschaften der Einzellagen wie dem Edesheimer Mandelhang, dem Weyher Michelsberg oder dem Burrweiler Schlossgarten sind die Grundlage der Arbeit. Hier können die Trauben all ihr Potential entwickeln.
Und das sind einige: Dornfelder, Merlot, Müller-Thurgau, Auxerois, Schwarzriesling, Weißer Burgunder, St. Laurent, Kerner, Potugieser, Chardonnay, Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Riesling, Syrah, Gewürztraminer, Huxelrebe, Grauer Burgunder, Scheurebe, Sauvignon Blanc.

Zentrum der Arbeit ist das Presshaus. Hier wurde ein Ort geschaffen, der dem Zeitgeist entspricht und dennoch die Ursprünglichkeit des Anwesens von 1821 ausstrahlt. Hier kann man den Trauben sanft ihr ganzes Spektrum an Geschmack und Aromen entlocken.
Echte „Typen“, die man unverwechselbar erkennen kann, sind das Ziel der Arbeit. Die Trauben sollen sich in allen Facetten ihrer Herkunft im Wein widerspiegeln, ihre je eigene Geschichte erzählen.
Jedem Wein seinen eigenen unverwechselbaren Charakter zu verleihen, ist eine Kunst. Der geht man mit Leidenschaft nach. Die Diehls finden es faszinierend, alle Elemente seiner Entstehung, Stein und Erde, Wärme und Kühle, Holz und Edelstahl im Wein sinnlich erfahrbar zu machen.
Der Vielfalt, die uns die Heimat draußen bietet, soll drinnen ein Platz gegeben werden, an dem man die vielen Eindrücke, die die Weine präsentieren, auf sich wirken lassen kann. Die Vinothek mit ihrem lichten Ambiente stellt den sinnlich reduzierten Hintergrund, um die Weine kennenzulernen. Das Weingut Diehl möchte, dass man weiß, was man trinkt. Daher werden die sortenreinen Weine mit dem Etikett ‚eins zu eins‘ und die Cuvées mit der Aufschrift ‚drei zu eins‘ versehen.
Für die Superior-Weine wählt Andreas Diehl jedes Jahr die besten Fässer aus.
„Unsere Superior-Weine bilden ab dem Jahrgang 2012 die absolute Spitze unserer Kollektion. Sie zeigen das perfekte Zusammenspiel der besten Trauben und ausgewählter Fässer. Für uns die sensorisch eindrucksvollsten Weine.“ Andreas Diehl.
Die Weine der eleganten Croco-Diehl-Linie keltert er aus den Spielarten des Cabernets.
„Hinter dem augenzwinkernden Wortspiel und dem feinen Etikett steckt eine ganze Menge: Selten, besonders und wertvoll sind unsere Croco-Weine aus Cabernet-Rebsorten in weiß, rosé und rot.“
Für die ein zu eins Linie gilt: Jeder Wein ist geprägt von seiner Herkunft: Der Charakter zeigt sich ‘eins zu eins’ im Glas.
„Bei unseren ‘eins zu eins’-Weinen treten Rebsorte und Weinberg, aber auch das Klima und die Entscheidungen eines ganzen Weinjahres unverkennbar zutage. Authentisch und unverwechselbar.“ Alexandra-Isabell Diehl.
Die drei zu eins Weine werdenaus drei Topweinen für Harmonie und Inspiration als charakterstarke Cuvées geschaffen.
„Die eleganten Cuvées der ‘drei zu eins’-Linie sind Ausdruck unseres önologischen Könnens, unseres Wissens um die eigene Kreation und unserer Begeisterung für Perfektion.” Andreas Diehl.
Die Gutsweine schließlich porträtieren die Seele der Trauben.
„Mit unseren Weinen in der klassischen Liter-Flasche beweisen wir jedes Jahr aufs Neue, welchen hohen Stellenwert auch die einfachen Genüsse besitzen. Einfach gut.“ Andreas Diehl.
Sekt gehört zum guten Ton. Die Kunst, aus Wein Sekt werden zu lassen ist eine prickelnde Herausforderung.
„Ein Sekt mit Charakter entsteht nur aus besten Grundweinen. Weine, deren Aromen wir genau kennen, um sie formvollendet zu komponieren. Traditionell vergoren und von Hand gerüttelt, reifen sie auf der Hefe zu Spitzenqualität.” Andreas Diehl.
Die Destillate zeugen von Finesse und Eleganz, denn sie sind die Essenz aus besten Früchten.