Weingut der Stadt Bensheim Bensheimer Kirchberg
Roter Riesling trocken 2018 0,75 ltr.

Weingut der Stadt Bensheim Bensheimer Kirchberg Roter Riesling trocken 2018 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Weingut der Stadt Bensheim  
Darmstädter Straße 6
64625 Bensheim
Deutschland
Land: Deutschland  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Hessische Bergstraße  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Roter Riesling
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 12,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:6460506
  • 8,72 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 11,63 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 6-8°C

Rebsorte: Roter Riesling

Charakteristik: Duftig, frische und kristallklar, nach Citrus und Äpfeln.

Eine rieslingtypische Mineralität und knackige, nicht übermäßige Säure zu einer passenden gut abgestimmetn Frucht und leichter Süße.


Empfehlung: Ein leichter Wein mit viel Geschmack.

Herkunft: Das Weingut der Stadt Bensheim
Die Spuren des Weinguts lassen sich bis ins Jahr 1504 zurückverfolgen. Seitdem wird hier Jahr für Jahr Wein an- und ausgebaut. Die Technik erleichtert inzwischen vieles, aber nach wie vor bestimmt die Natur unseren Jahresablauf, und immer noch sind Hoffen und Bangen Teil des Winzerhandwerks.
Aber gerade das macht die Freude beim Arbeiten und Leben für den Wein. Kein Jahrgang gleicht dem anderen, jedes Jahr fordert wieder neu. Der Wein verlangt sehr viel Zuwendung, aber die Prämierungen der letzten Jahre und vor allem der Zuspruch der Kunden sind die beste Bestätigung für die Arbeit.
Seit 1987 leitet Axel Seiberth das Weingut der Stadt Bensheim, zuerst als Leiter des städtischen Betriebs, den er seit Anfang 2000 gepachtet hat. 1988 hat er sich mit Familie am Fuße des Kirchbergs endgültig niedergelassen. Hier befindet sich auch der 1875 erbaute Gewölbekeller, in dem der Wein unter idealen klimatischen Bedingungen langsam heranreifen kann.
Und trotz der zentralen Lage sind es doch nur hundert Meter bis in die Weinberge...
Seit einigen Jahren arbeitet Axel Seiberth mit biologischen Säureabbau wie er in Frankreich praktiziert wird. Dadurch werden die Weine fruchtiger und beim Riesling wird die oft starke Säure besser eingebunden.

Bensheimer Kalkgasse
Sicher die beste Lage Bensheims. Der bis ins letzte Jahrhundert abgebaute Kalkstein gab ihr den Namen und prägt auch unverkennbar die Weine. Vor allem vom Riesling liefert die Lage immer wieder überdurchschnittliche Spitzenweine. Aber auch die Burgundersorten gelingen hier prächtig. Der Rotberger, eine Spezialität unseres Weinguts, behauptet sich nach wie vor, und der Dornfelder nimmt mittlerweile auch einen festen Platz in dieser Spitzenlage ein.
Bensheimer Kirchberg
Der Hausberg der Bensheimer ist zu fast 100% mit Riesling bestockt. Der Gesteinsverwitterungsboden gibt den Weinen hier eine besonders zarte Frucht und Saftigkeit. Das mangelnde Wasserhaltungsvermögen des Bodens konnten wir durch Komposteinbringung inzwischen erheblich verbessern. Auch längere Trockenperioden verkraften die Reben mittlerweile sehr gut.
Bensheimer Streichling
Sehr steile Rieslinglage, im Volksmund auch unter „Hohberg" (hoher Berg) geläufig. Auf dem Streichling steht unser ältester Weinberg, er wurde 1975 gepflanzt. Auf einer kleinen Parzelle bauen wir hier auch einen Chardonnay an, der meist den Grundwein für einen exzellenten Sekt liefert.
Auerbacher Fürstenlager
Kleine, steile Rieslinglage, nach der nahen Sommerresidenz des Fürstenhauses benannt, liefert Jahr für Jahr kernige fruchtbetonte Weine.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: