Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

BGW Cuvee Melampus 0,7 ltr.
Rotwein trocken, Eichenfaß gereift 2018

BGW Cuvee Melampus 0,7 ltr. Rotwein trocken, Eichenfaß gereift 2018
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Bergsträsser Winzer eG  
Darmstädter Strasse 56
D-64646 Heppenheim
Land: Deutschland  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Hessische Bergstraße  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Cuvée
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Säuregehalt: 4,70 g/l
Restsüße: 1,80 g/l
Inhalt: 0,700 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 4002066008637
Artikel-Nr.:6419113A
  • 9,94 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 14,20 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *

Trinktemperatur: 16 - 18° C

Rebsorten: Cuvee namenloser Rebsorten aus Versuchsanbau

Charakteristik: Würzige Noten grüner Paprika in der Nase, die an Cabernet-Weine erinnern.
Diese finden sich auch am Gaumen, zusammen mit einer intensive Beerenfrucht. Elegante Holznoten runden den lang anhaltenden Geschmack ab.


Herkunft: Diese limitierte Sonderfüllung bietet den ersten Wein aus fünf innovativen, neuen Rebsorten die durch das Weinbauinstitut Freiburg gekreuzt wurden. Seit 2015 in der Pilot-Fläche in der Lage Heppenheimer Stemmler erstmals gepflanzt, sind die Sorten so neu, dass sie noch keinen Namen tragen.
Die hohe Pilztoleranz dieser Sorten ermöglicht weniger bis keine Spritzungen.
Der verringerte Maschineneinsatz senkt die CO2 Emission uns schont die Böden.
Geprägt wird der Heppenheimer Stemmler durch Quarzitböden, Granodiorit und Flugsand.

Benannt ist unsere Cuvée nach dem Hund Melampus, der seiner Zeit fester Bestandteil des Burglebens der Heppenheimer Starkenburg war. Der Sage nach wacht sein Geist bis heute über die Mauern der Starkenburg und den angeblichen Geheimgang zum Kloster Lorsch, in dem Melampus begraben liegen soll.

Ausbau: Rotwein-Cuvée trocken - im Eichenfass gereift.