Alde Gott Gewürztraminer Kabinett lieblich 2016 0,75 ltr.

Alde Gott Gewürztraminer Kabinett lieblich 2016 0,75 ltr.
Bewertung: 1,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Alde Gott Winzer eG  
Talstraße 2
D-77887 Sasbachwalden
Deutschland
Land: Deutschland  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Baden  
Sensorische Beschreibung: lieblich  
Rebsorte(n): Gewürztraminer
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 11,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,300 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 4011993447518
Artikel-Nr.:6321507
  • 8,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 11,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 12°C

Rebsorte: Gewürztraminer

Charakteristik: Ein Duft von Rosen und Orangenblüten, auf der Zunge würzig, oft an Gewürznelken erinnend. Durch die Feine, tragende Süße bleiben diese eleganten Geschmackseindrücke sehr lange auf der Zunge. Ein Wein der verführt.

Empfehlung: Er paßt trocken-halbtrocken ausgebaut zu Wildpasteten, Geflügel mit aromatischen Saucen, Schnecken und würzig-aromatischen Ragouts. Besonders geschätzt wird die Verbindung von Gewürztraminer und Munsterkäse oder fettreichem Blauschimmelkäse.

Herkunft: „Der alde Gott lebt noch!“ Dieser erlösende Ausruf eines Mannes am Ende des 30-jährigen Krieges beim Anblick eines weiteren Überlebenden hat dieser Weinbergslage ihren Namen gegeben. Heute erinnert ein Bildstock an diese Begebenheit. Auf dem Granitverwitterungsboden herrschen ideale Bedingungen für mineralische und körperbetonte Weine. Die Alde Gott-Lage weist hohe Niederschlagsmengen und viele Sonnenstunden auf, sowie den typischen Ortenauer Granitverwitterungsboden, der teilweise mit Buntsandstein vermischt ist. Das Microklima in Verbindung mit den Böden sowie die geringeren Erträge aufgrund freiwilliger Mengenbeschränkung prägen die Weine aus der Alde Gott-Lage. Darüber hinaus ist die sorgfältige Arbeit der Winzer notwendig, maßvoller Rebschnitt, intensive Pflege und ständige Kontrolle der Traubendichte wirken sich qualitätssteigernd aus. Inhaber der 1948 gegründeten Genossenschaft sind über 400 Mitglieder. Sie bewirtschaften eine Anbaufläche von 246ha. Wichtigste Rebsorte ist der Spätburgunder, aus dem neben vollen Rotweinen auch süffige Roséweine (Weißherbste) erzeugt werden.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: