Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Miguel Torres Cordillera 0,75 ltr.
Carmenere Reserva Especial 2017

Miguel Torres Cordillera 0,75 ltr. Carmenere Reserva Especial 2017
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Miguel Torres Chile  
Almirante Pastene 333
Providencia,
Región Metropolitana
Chile
Einführer:Wein Wolf GmbH
Königswinterer Str. 552
53227 Bonn
Deutschland
Land: Chile  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Cachapoal Valley  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Carmenere
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,442 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 8410113006455
Artikel-Nr.:6355210
  • 15,55 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 20,73 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16 -18°C

Rebsorten: Carmenere

Charakteristik: Sehr intensives Rot.
Im Aroma ein kraftvoller Ausdruck der Sorte Carmenère mit Früchten des Waldes, Eucalyptus, Leder. Dazu Lorbeer und Nelke, Lakritz und schwarzer Pfeffer.
Im Geschmack große Fülle und robuste Tannine. Noten von getoastetem Brot und Gewürzen und endet in einem langen finish.


Empfehlung: Ideal für gebratenes Lamm oder Schwein, zu allem Gegrillten und mit Kräutern gewürzten Gerichten.

Herkunft: Die klimatischen Bedingungen in Chile sind geradezu ideal. Die Reben wachsen auf 600-1200m Höhe auf tonigen und vulkanischen Böden, Temperaturunterschiede von bis zu 20°C zwischen Tag und Nacht unterstützen die optimale Aromenentwicklung und -konzentration der Trauben, die damit eine hervorragende Grundlage für komplexe und extraktreiche Weine sind.

Ausbau: Die Trauben wurden ab März gelesen und sofort in die Kellerei gebracht. Die Maischezeit ist kurz gehalten, die Rebsorten werden getrennt für eine Woche bei kontrollierten Temperaturen um die 26°C vergoren. Die Jungweine bleiben noch eine Weile auf der Maische, um aus den Beerenhäuten  intensive Farbtöne, die vollen Rebaromen und reife Tannine zu extrahieren. Nach einer Maischstandzeit von gut vier Wochen werden sie vorsichtig abgezogen und dann über neun Monate in Fässern aus französischer Eiche (davon rund ein Drittel neues Holz) gereift. Es folgen weitere drei Monate in der Flasche, mindestens..

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: