Glaetzer Amon Ra Barossa Valley 0,75 ltr.
Unfiltered Shiraz 2014, limitiert

Glaetzer Amon Ra Barossa Valley 0,75 ltr. Unfiltered Shiraz 2014, limitiert
Keine Bewertung
Hersteller: Glaetzer Wines Pty Ltd  
Gomersal Rd
5232 Tanunda SA
Australien
Inverkehrbringer:Eggersohn - Joh. Eggers Sohn GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8 J
Speicher I
28217 Bremen
Deutschland
Land: Australien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Barossa Valley  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Shiraz
Jahrgang: 2014
Alkoholgehalt: 15,5 % vol
Säuregehalt: 6,80 g/l
Restsüße: 0,70 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,600 kg
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:6496619
  • 69,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 93,27 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 100% Shiraz

Charakteristik: In der Farbe tief purpur-schwarz mir opagen Kirschtönen.
Im Aroma hoch konzentriert, nach sehr dunklen Früchten, reifen Beeren wie Johannisbeeren und Brombeeren und Gewürzen wie Kardamom, Pfeffer, Kreuzkümmel und sogar Zimt, am Ende Noten nach Pflaumen. Sogar etwas mineralisch.
Im Geschmack wieder fruchtig, dennoch elegant, Nuancen von Rauch führen zu einem langen Nachklang.

Empfehlung: Für sich zu genießen. Das ist wohl die beste Alternative. Aber auch zu gegrilltem und gebratenem Fleisch und kräftigen Ragouts.

Herkunft: Colin Glaetzer und sein ebenfalls weinmachender Sohn Ben, bekannt von Mitolo, schaffen geringe Mengen von super-premium Weinen. Dazu nutzen sie außergewöhnliche Trauben aus uralten, trockenwachsenden Weinbergen im Ebenezer District des Barossa Tals. Mit minimalen Interventionen machen sie aus diesen Trauben Weine, die das Glaetzer Merkmal Elegance und Weichheit tragen.

Ausbau: Dieser fabelhafte Shiraz von einem 80 bis 130 Jahre alten trockenbebauten Weinberg im nördlichen Ebenezer Sektor des Barossa Valley, wurde mit nur 0,12-1 Tonne Früchten pro Morgen gelesen. 16 Monate in einer Kombination von 5% amerikanischen Eichen-Hogsheads und 95% französischen Barriques gereift.
Fermentiert in offenen Fermentern von nur 1-2 Tonnen Kapazität, von Hand werden drei mal täglich die Hüte getaucht. Ein geringer anteilist komplett in Eiche vergoren. Gereift auf den Trestern um das Fruchtprofil, seinen Lebendigkeit zu erhalten, minimales SO2. Alle drei Wochen aufgefüllt. Ungefiltert in Flaschen gefüllt, um so wenig wie möglich die natürlichen charakteristika des Weines zu beeinflussen.