Chalk Hill, McLaren Vale Shiraz 2016 0,75 ltr.

Chalk Hill, McLaren Vale Shiraz 2016 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Chalk Hill Wines  
PO Box 205
5171 McLaren Vale
South Australia
Australien
Einführer:H.M. Witt & Co. GmbH
Julius-Faucher-Str. 32
28307 Bremen
Deutschland
Land: Australien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: McLaren Vale  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Shiraz
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,400 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 9335363001113
Artikel-Nr.:6756615
  • 15,55 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 20,73 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 100% Shiraz

Charakteristik: Farbe: Tiefes Purpurrot.
Im Aroma erhabene rote Beeren und Pflaumenfrucht mit Noten dunkler Schokolade und pikanten Gewürzen.
Im Geschmack reich und konzentriert mit Lagen von dunkler Schokolade, Pflaumen und dunkler Beerenfrucht.
Ein Hauch weißer Pfeffer im langen finish.


Empfehlung: Der Wein wird über die nächsten 4-7 Jahre bei guter Pflege im Keller noch gewinnen. Paßt zu Weichkäse, Lammkeulen mit Risotto.

Herkunft:  Das McLaren Vale liegt eine Stunde mit dem Auto von Adelaide entfernt zwischen den Mount Lofty Ranges und der Küste des Golf von St Vincent. Diese Region der Obstgärten, Weiden und Weinberge ist verbunden mit den Namen von John Reynell und Thomas Hardy, die Australien zu einem Weinland gemacht haben.
Chalk Hill in Australien ist eine Weingut im Familienbesitz der Famile Harvey. Ziel ist es, Weine in kleinen Chargen und handwerklicher Tradition zu machen. Die Famile Harvey hat 6 Generationen Erfahrung als Weinbauern in Südaustralien und besitzen nun 6 Weinberge verteilt in der McLaren Vale Weinregion. Der Stammsitz wurde 1897 mit Weinstöcken bepflanzt, die heute noch Trauben hervorbringen.

Nicht zu verwechseln mit dem Chalk Hill Estate Sonoma County, California von William P. (Bill) Foley II.


Ausbau: 
2012 war eine excellenter Jahrgang. Die Ernte brachte zwar rund 20% weniger Ertrag als erwartet, aber das verbesserte nur die Konzentration und Struktur der excellenten Weine.
Der Wein wurde über den ganzen Weinbereitungsprozeß sanft behandelt um sicherzustellen, daß die natürlichen Frucht- und Weinbergcharakteristiken dominieren. Er reifte in einer K
ombination von neuen und zweit und dritt befüllter feinkörniger Eiche aus Frankreich für bis zu 16 Monate.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: