Chalk Hill, McLaren Vale, Alpha Crucis Shiraz 2012 0,75 ltr.

Chalk Hill, McLaren Vale, Alpha Crucis Shiraz 2012 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Chalk Hill Wines  
PO Box 205
5171 McLaren Vale
South Australia
Australien
Einführer:H.M. Witt & Co. GmbH
Julius-Faucher-Str. 32
28307 Bremen
Deutschland
Land: Australien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: McLaren Vale  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Shiraz
Jahrgang: 2012
Alkoholgehalt: 15,00 % vol
Säuregehalt: 6,00 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,600 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 9335363001809
Artikel-Nr.:6756614
  • 48,69 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 64,92 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 100% Shiraz

Charakteristik: Farbe: Dichtes Purpur mit roten Schlieren.
Im Aroma schwere dunkle Beeren mit Pflaumen und Gewürznoten. Ein Hauch dunkle Bitterschokolade.
Im Geschmack dunkle Beeren, Pflaumen, Lagen von Gewürz und dunkler Schokolade, die sich am Gaumen verbinden.
Dicht und konzentriert mit einem langen feinen finish.

Empfehlung: Dekantieren nach dem Öffnen in den ersten fünf Jahren nach Jahrgang, wird sich bei richtiger Pflege im Keller noch für 10 Jahre verbessern.

Herkunft:  Alpha Crucis ist der hellste Stern im Sternbild des Kreuz des Südens, der auffälligsten Sternenkonstellation der südlichen Hemisphäre. Sein Name wird oft zu A-Crux (oder Cross) abgekürzt oder einfach mit dem Symbol bezeichnet.
Alpha Crucis Weine sind eine Erweiterung dieser Maxime, sie versuchen die besten und strahlendsten Weine aus den Weinbergen von Chalk Hill zu sein und ein Gefühl für den Ort und den Anstrengungen im Weinberg und Weinkeller zu reflektieren.
Alpha Crucis Weine werden nur in den Jahren, die die kompromisslosen Qualitätsgrundsätze und die Ansprüche an Sortenintegrität befriedigen, freigegeben. Folglich kann die Produktion der Weine in Jahren, in denen die klimatischen oder Jahrgangsbedingungen diese Grundsätze kompromittieren ausfallen.
Das McLaren Vale liegt eine Stunde mit dem Auto von Adelaide entfernt zwischen den Mount Lofty Ranges und der Küste des Golf von St Vincent. Diese Region der Obstgärten, Weiden und Weinberge ist verbunden mit den Namen von John Reynell und Thomas Hardy, die Australien zu einem Weinland gemacht haben.
Chalk Hill in Australien ist eine Weingut im Familienbesitz der Famile Harvey. Ziel ist es, Weine in kleinen Chargen und handwerklicher Tradition zu machen. Die Famile Harvey hat 6 Generationen Erfahrung als Weinbauern in Südaustralien und besitzen nun 6 Weinberge verteilt in der McLaren Vale Weinregion. Der Stammsitz wurde 1897 mit Weinstöcken bepflanzt, die heute noch Trauben hervorbringen.

Nicht zu verwechseln mit dem Chalk Hill Estate Sonoma County, California von William P. (Bill) Foley II.

Ausbau: Vom Signatur Weinberg Chalk Hill handverlesen. Dieser Super-Premium-Weinberg ist einer der beständigsten, leistungsstarken Blöcke. Im Jahr 2011 war hier die erste Pacelle von Shiraz, die im Weingut gelesen wurde und sie war schon im jungen Rebalter in ausgezeichneter Balance.
Nach der Verarbeitung hatten die Trauben 3 Tage Zeit zu macerieren um die volle Aromen- und Farbextraktion zu gewährleisten. Sie wurden dann in einer offenen Fermenter für 12 Tage vergoren und im gesamten Verlauf sorgfältig behandelt, bevor sie leicht gepreßt wurden. Nach der Pressung wurde er in französischen Eichenfässern gereift, von denen 80% waren neu waren. Die Hälfte der Fässer waren puncheons und die Hälfte waren hogsheads. Im Juli 2013 in Flaschen abgefüllt.