Finca Las Moras DADÁ No.1, Art Wine, 2018 0,75 ltr.

Finca Las Moras DADÁ No.1, Art Wine, 2018 0,75 ltr.
Bewertung: 2,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Finca Las Moras  
40 Bank Street
Level 18
E14 5NR London
Vereinigtes Königreich
Land: Argentinien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: San Juan  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Malbec, Bonarda
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Säuregehalt: 5,70 g/l
Restsüße: 13,18 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,200 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 7791540044502
Artikel-Nr.:6495410
  • 7,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 10,00 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16°-18C

Rebsorten: Malbec 50%, Bonarda 50%

Charakteristik: Dunkles Granat-Purpur.

Im Aroma zeigt sich eine wunderbar saftige Frucht unterlegt mit feinen Röstnoten, Vanille und gebrannten Mandeln.

Im Geschmack ein fülliger und weicher Auftakt mit würzigem Biss, Noten von Vollmilchschokolade und eingelegten Süßkirschen. Vollmundig, dicht und würzig das fnish.
Feinste und samtige Wonnegerbsäure sorgt für Rückgrat, die Frucht balanciert superb aus. Raffiniert und dicht gepackt, präsent und auf fast unverschämte Art betörend – ein absoluter Charmeur.


Empfehlung: Großartig zum Steak z.B. mit Rosmarin-Senfkruste, Gegrilltem. Ca. 4 Jahre lagerfähig.

Herkunft: Eduardo Casademont, Chief-Winemaker von Finca Las Moras, überlässt bei der Weinbereitung nichts dem Zufall. Mit dem Esprit des Dadaismus geht Eduardo an die Kreation dieses Weines: „Es geht darum, ausgetretene Pfade zu verlassen, Neues zu wagen und sein ganz eigener Geschmacksexperte zu sein.“
Die Höhenlagen im Pedernal-Talu nterliegen den höchsten Temperaturschwankungen ganz Argentiniens und bringen Trauben von außerordentlicher Kraft und Konzentration hervor. Für die Bewässerung wird bevorzugt Schmelzwasser aus den Anden eingesetzt. Das 1914 gegründete Weingut hat 560ha unter Reben und liegt in der Provinz San Juan. In Europa unvorstellbar liegen die Weinberge zwischen 690 und 1300m über dem Meeresspiegel, quasi unter den Gipfeln der Anden. Das verlängert die Wachstums- und Reifungsperioden und führt zu wesentlich komplexeren, konzentrierteren und dichteren Weinen.
Erziehungssysteme, Schnitt und Kellertechnik sind auf dem neuesten Stand. Und die Reifung erfolgt ausschließlich in Fässern aus amerikanischer Eiche. Das Ergebnis ist ein Wein, der keine Fragen mehr offen lässt. Ungewöhnlich fruchtig, weich, harmonisch und bei aller seidigen Eleganz mit einer kräftigen Struktur versehen.
Dadaismus oder Dada war eine künstlerische und literarische Bewegung, die 1916 von Hugo Ball, Emmy Hennings, Tristan Tzara, Richard Huelsenbeck, Marcel Janco und Hans Arp in Zürich gegründet wurde und sich durch Ablehnung „konventioneller“ Kunst bzw. Kunstformen – die oft parodiert wurden – und bürgerlicher Ideale auszeichnete.
Vom Dada gingen erhebliche Impulse auf die Kunst der Moderne bis hin zur heutigen Zeitgenössischen Kunst aus.
Im Wesentlichen war es eine Revolte gegen die Kunst von Seiten der Künstler selbst, die die Gesellschaft ihrer Zeit und deren Wertesystem ablehnten. Traditionelle Kunstformen wurden deshalb satirisch und übertrieben verwendet.
Mit dem Dada im Hinterkopf stellen Finca Las Moras die argentinische Weinwelt auf den kopf und schütteln sie arg durcheinander. Einigen gilt der Dada bereits als der beste Wein Argentiniens.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: