Villiera Tradition brut 0,75 ltr.

Villiera Tradition brut 0,75 ltr.
Bewertung: 1,0
Hersteller: Villiera Wines  
Corner of R304 and R101
7605 Koelenhof
Stellenbosch
Südafrika
Inverkehrbringer:H.M. Witt & Co. GmbH
Julius-Faucher-Str. 32
28307 Bremen
Deutschland
Land: Südafrika  
Weinart: Schaumwein  
Anbaugebiet: Stellenbosch  
Sensorische Beschreibung: Brut  
Rebsorte(n): Chardonnay, Pinot Noir, Pinotage
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 6001551000116
Artikel-Nr.:5753501
  • 14,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 19,33 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 8-10°C

Rebsorte: 50% Chardonnay, 35% Pinot Noir, 15% Pinotage

Charakteristik: Feinperliger methode cap classique aus den klassischen Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay. Er zeigt die volle, blancierte hefige Komplexität, die ein Synonym für Weine seiner Art ist. Er verfügt über eine rassige Zestigkeit als Resultat einer knackigen Säure und reichlich Frucht.

Auszeichnungen und Besonderheiten: Villiera Estate liegt in den Außenbezirken des Ortes Stellenbosch. Das Weingut ist im Besitz der Familie Grier und zählt zu den größten privaten Weingütern am Kap. Es werden ausschließlich eigene Trauben im modernsten Keller zu Wein veredelt. Der Winemaker Jeff Grier ist mehrfach zum "Winzer des Jahres" ausgezeichnet worden, sein Bruder Simon bewirtschaftet auf einer Fläche von 260ha die familieneigenen Weinfelder. Neben den international prämierten Weinen steht der Name Villiera in Südafrika für Top Sekte der "Methode Cap Classique". Von John Platter werden die Weine regelmäßig mit 3 - 4,5 Sternen bewertet. Die Weinbautradition der Familie Grier beginnt in den 1970ern als die Cousins Jeff und Simon Grier sich als Oenologe, bzw. Weinbauer ausbilden lassen und qualifizieren. Ihr Ziel, ausgezeichnete Weine zu machen fand 1983 ein Zuhause, als sie die Villiera vineyards in der Region Stellenbosch kauften. Kurze Zeit später kam Cathy Grier als Leiterin der Verkaufsabteilung dazu. Bei Villiera ist die grundlegende Philosophie die Sicherstellung, daß die Weine den spezifischen Charakter des terroir wiederspiegeln, aber auch die einzigartigen Charakteristiken des jeweiligen Jahrganges. Dazu werden Techniken eingesetzt, welche im Keller die spezifischen Aromen und Geschmäcker der verschiedenen Traubensorten entwickeln und erhalten. Große Neuanpflanzungen von klassischen und lokalen Rebsorten, verbunden mit der Einführung moderne Kellereiausrüstung und -Techniken für Weine und für die Mèthode Cap Classique Produktion, hat feste Fundamente gelegt um außergewöhnliche Weine im Familienteam zu machen.

Für den Tradition werden gesunde, noch leicht unreife Trauben sehr sanft gepreßt, wie es auch für Champagner üblich ist. Nur die Cuvee, die beste Qualität der Traubensäfte, wird für den blend verwendet. Nach dem blending wird Hefe und Zucker für die zweite Gärung in der Flasche zugegeben. Diese dauert ungefähr 6 Wochen und erzeugt die Kohlensäure. Man nennt diese Methode auch "Methode Cap Classique". Dieser Schaumwein lagert auf den Hefen für ungefähr 18 Monate, manchmal mehr manchmal weniger. Beim Tradtion sind es 24 Monate auf der Hefe.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: