Ardbeg 1815 Limited Edition 0,7 ltr.

Ardbeg 1815 Limited Edition 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Ardbeg Distillery  
Islay
PA42 7EA Port Ellen
Argyll
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Ardbeg Distillery  
Typ: Single Malt  
Alter: 33 Jahre
Destilliert am: 1974/75
Abgefüllt am: 24.03.2015
Alkoholgehalt: 50,1 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: deutlich
Flaschenanzahl: 400
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,350 kg
EAN: 5010494929188
Artikel-Nr.:7463676
  • 3.975,00 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 5.678,57 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 1 Artikel
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Reicher, tiefer Bernstein.
Aroma: Weich und verführerisch, aber gleichzeitig fest und kraftvoll, macht sich entschieden bemerkbar. Ein wunderschönes Aroma von süßem Holzrauch zu Beginn, verwoben mit einem durchdringenden Aroma das an Malaga Eiscreme mit Rum und Rosinen erinnert. Dann kommt ein Tableau von Aromen aus einer Bäckerei, Croissants, Brioche und frisch gebackenes Brot. Wie es einem whisky dieses Jahrganges und Alters zukommt, begegnet man reichen Noten von dunklen Schokoladentrüffeln zusammen mit Schwarzkirschen und Anissamen.
Dieser superb komplexe dram braucht kein Wasser. Jedoch, einige sparsam eingesetzte Tropfen werden den neugierigen Genießer mit einigen klassischen Ardbegaromen belohnen: Leder und eine entfernt kräutrige Note, wie Kiefernharz oder Limonen.
Geschmack: Eine Textur, die cremig und geschmeidig ist trägt bis in ein antemberaubendes Spektrum von Aromen, Jasmin und Lapsang Souchong Tees, überquellende süße Toffeenoten, ein Übermaß an Gewürzen wie Zimt, Sternanis, Pfeffer und Gewürzmischung und saftig reife Sevilleorangen. Der Rauch ist fast unglaublich gut integriert, anhaltend durch die prächtige Geschmackserfahrung, aber doch nie die anderen Myriaden von komplexen Aromen überwältigend.
Im Nachklang lange mit einem Überfluß von Rosinen und Datteln. Ein finish so süß, wie die Erinnerungen die es hinterläßt…

Ausbau: A mix of one 1974 first-fill bourbon and one 1975 first-fill sherry casks

Besonderheit: Faßstärke, non chill-filtered, natural colour, limited edition 400 Flaschen.
Schon früh im Jahr 2015 herausgekommen war der Ardbeg 1815 eine der Abfüllungen für das 200th Anniversary der einst legendären Islay distillery. Ursprünglich war er nur in der distillery für 3000 Pfund zu haben. Die Flasche ist der Form nach historisch und jede einzeln von Mickey Heads unterschrieben.
Schon der Flaschenzahl 400 nach sind es nur zwei casks, die den Weg im Jahr 2015 in die Flaschen fanden. Die vorliegende Flasche trägt einen bottling code mit L5 und den eindeutigen time code 24/03/2015.
Es handelt sich um Ardbeg distilled in 1974 und 1975 und für 33 Jahre gereift. Weitere 8 Jahre verbrachte das vatting aus diesen casks in einem Glasbehälter – für eine besondere Gelegenheit. 2008 hatte Dr. Bill Lumsden die Fässer geprüft und für ausgereift befunden. Er entschied, sie sollten nicht länger im cask bleiben und so gab der Director of Distilling and Whisky Creation bei Ardbeg und Glenmorangie die Mischung in Glas.
Der 1974er spirit war zuvor wohl in einem bourbon barrel gereift, während der 1975er in einen sherry cask gegeben worden war. Das besondere daran ist, daß diese beiden casks lange vor den bitteren Zeiten der Destillerie gebrannt worden waren, in einer Zeit, kurz vor der Schließung der hauseigenen kilns. Sie sind wohl beide mit in der Destillerie selbst gemachtem Malz hergestellt.