Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Osborne Porto Vintage 2015 0,75 ltr.

Osborne Porto Vintage 2015 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Osborne Puerto de Santa María  
Fernan Caballero 7
11500 El Puerto de Santa María – Cadiz
Spanien
Land: Portugal  
Weinart: Portwein  
Anbaugebiet: Douro  
Sensorische Beschreibung: Mild  
Rebsorte(n): Touriga, Tinta Barocca, Tinta Roriz, Tinta Cao
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 20,00 % vol
Säuregehalt: 5,20 g/l
Restsüße: 108,70 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:5986501_15
  • 34,07 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 45,43 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: Touriga, Tinta Barocca, Tinta Roriz, Tinta Cao u. a.

Charakteristik: Süß aber nicht übermäßig süß, elegant und fein, verführerisch und erinnert an einen großen Rotwein.


Empfehlung: Bei warmem Wetter ergibt ein gekühlter Tawny einen feinen Aperitiv oder Digestiv. Wundervoll auch zu leichten Desserts, Mandel- oder Haselnuß Tarts oder zu Keksen - oder ganz für sich selbst mit einigen Nüssen, Trockenfrüchten oder Weichkäse.

Ausbau: Aus dem Reifelager der Familie Osborne in Porto ist ein Meisterwerk der Portweinkunst. Über 2 Jahre in Eichenholzfässern gereift, abgefüllt 2005.
Seit seiner Grünung im 18. Jahrhundert durch Thomas Osborne, der in Exeter in Devon geboren war, war die Firma Osborne im Bereich sherry aktiv. 1967 stieg man in den Portwein Handel ein, anfänglich durch eine Kooperation mit Quinta do Noval, einer Firma mit großer Tradition und Prestige im Bereich Portwein. Die immer noch bestehende Firma Osborne Portugal war der erste Schritt von Osborne bei einer Politik der Diversifikation. 1988 hat Osborne alle Anteile von Osborne Portugal übernommen und die Quinta do Noval und alle ihre Betriebsteile in Vila Nova de Gaia gekauft. Osborne hatte den Portwein Verschiffer Duff Gordon zwar bereits im 19. Jahrhundert übernommen, jedoch nur den Namen als Marke behalten. Vor einigen Jahren hatte es geheißen, Osborne wolle sich aus dem Portweingeschäft wieder zurückziehen und es verkaufen, aber das scheint über eine Ankündigung nicht hinaus gekommen zu sein.
Vintage Port wird nur in außergewöhnlich guten Weinjahrgängen hergestellt und besteht ausschließlich aus Trauben des gleichen Jahrgangs. Zunächst reift der Wein für zwei Jahre im Eichenfaß, bevor er ungefiltert in schwarze Flaschen abgefüllt wird. Nur so kann er sich in der Flasche weiter entwickeln und seine besondere Süße erreichen. Erst nach zehn bis zwölf Jahren erreicht Vintage Port die richtige Reife. Vintages müssen beim Instituto dos Vinhos do Douro e Porto eingereicht, geprüft und genehmigt werden.

Vintage Port paßt hervorragend zu Nachspeisen und vollaromatischen Käsesorten. Achtung: Man sollte ihn vor dem Servieren dekantieren, da sich durch die lange Reifezeit ein Bodensatz in der Flasche bilden kann. Empfohlene Trinktemperatur: Raumtemperatur.