BraufactuM Yakeros West Coast IPA 0,355 ltr.

BraufactuM Yakeros West Coast IPA 0,355 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH  
Darmstädter Landstraße 185
60598 Frankfurt am Main
Deutschland
Inhalt: 0,355 Liter
Gewicht: 0,500 kg
EAN: 4051522102877
Artikel-Nr.:1999248
  • 2,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 7,75 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Bitternote         stark
Alkoholgehalt Alk. 6,5% vol.
Trinktemperatur 6-8° C
Helligkeit         heller Bernstein
Schaumbildung mittel
 
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Pale Ale Malz, Karamellmalz), Hopfen (Taurus, Mosaic, HBC 431)
obergärige Ale-Hefe, klassisches Ale-Verfahren
obergärige Ale-Hefe, klassisches Ale-Verfahren


Speiseempfehlung:
Asiatische Speisen mit Kokosmilch, süß-sauer oder scharf
 

Verkostungsnotiz:
Die Farbe von klarem, hellem Bernstein mit guter Schaumbildung. Angenehmer Duft von süßer Orange und Mandarine, gefolgt von harzigen Noten. Im Antrunk zeigen sich säuerlich fruchtige Noten von Ananas, gefolgt von reifer Orange. Die intensive fruchtige Hopfennote wird von einer gleichbleibenden, deutlichen Bittere begleitet und der angenehmen Kohlensäure hervorgehoben. Zum Ende kommen Noten von frisch geschlagenem Holz, gefolgt von einer trockenen Bittere und tropischer Frucht. Vielschichtiges Bier mit spannender Hopfenaromatik und ausgeprägter Bittere.
 

Beschreibung:

Begeistert von unglaublich fruchtigen und intensiven IPAs und wahnsinnig vielen Aromen bei der Hopfenernte kamen wir von einer Reise aus Yakima Valley zurück. Auf der haben wir auch die neue Hopfensorte HBC 431 für uns entdeckt, die durch ihre fruchtigen Aromen nach Orange und Mandarine besticht und immer wieder mit weiteren neuen überrascht, die man mit jedem Schluck entdeckt. Kombiniert mit Mosaic und dem deutschen Taurus entsteht unser West Coast IPA Yakeros mit tropisch-fruchtigen, leicht harzigen Noten und einer deutlichen Bittere. Gebraut für „HopHeads“ und solche, die es werden wollen …
 

Charakteristika Bierstil
1975 war Fritz Maytag von der Anchor Brewery (San Francisco) der Erste, der in seinem Bier „Liberty Ale“ amerikanischen Aromahopfen namens Cascade einsetzte. Ihm folgten Ken Grossman von Sierra Nevada mit ihrem Pale Ale und Vinnie Cilurzo mit Blind Big Inaugural Ale. Danach brauten viele weitere Brauer an der Westküste der USA immer hopfenintensivere Biere mit mehr Alkohol, einer höheren Bittere und immer neueren Hopfensorten, die die amerikanischen Hopfenpflanzer für mehr Aroma züchteten. 2004 brachte Green Flash ihr Double IPA unter dem Namen West Coast IPA auf dem Markt und gab dem Ganzen einen einprägsamen Namen, der sich schnell verbreitet. Eine offizielle Definition für ein West Coast IPA gibt es aber bis heute nicht.
 

Brauerei: 

Ihr Auftrag: Qualität
In der BraufactuM Kollektion finden sich besonders hochwertige Bierkreationen, die ihren Charakter aus der Verbindung von Handwerkstraditionen und Innovationsgeist schöpfen. Neuartige und ungewöhnliche Braumethoden - wie z.B. der Reifung in edlen Holzfässern, die Flaschengärung oder auch die Kalthopfung - machen die Biere der BraufactuM-Kollektion zu einem ganz besonderen Genuss.

Ihre Leidenschaft: Genuss
Erfahrung und Kreativität sind die Basis für die Kreation von außergewöhnlichen Genussmomenten. Die Bierkompositionen brillieren durch sorgfältig ausgesuchte Rohstoffe, alte und neue Rezepturen sowie spezielle Brauverfahren. Jede Kreation der erfahrenen Virtuosen trägt dabei die unverwechselbare Handschrift ihres "Schöpfers". Leidenschaft und Liebe zum Detail drücken sich in außergewöhnlicher Geschmacksdichte aus. Selbstverständlich gewährleisten dabei erlesene Zutaten und die geschlossene Kühlkette eine konstant hervorragende Qualität. BraufactuM: Die Kollektion