BraufactuM Kellerpils 0,33 ltr.
Dose

BraufactuM Kellerpils 0,33 ltr. Dose
Keine Bewertung
Hersteller: Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH  
Darmstädter Landstraße 185
60598 Frankfurt am Main
Deutschland
Land: Deutschland  
Alkoholgehalt: 5,90 % vol
Inhalt: 0,330 Liter
Gewicht: 0,500 kg
Enthält: Glutenhaltiges Getreide
EAN: 4051522104956
Artikel-Nr.:1999268
  • Statt 2,15 €
    Nur 1,19 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 3,61 €/Liter
    inkl. 0,25 € Pfand
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *

Bitternote

● ● ● ○ ○

mittel

Alkoholgehalt

● ● ○ ○ ○

Alk. 5,9%

Trinktemperatur

● ● ○ ○ ○

6-8°C

Helligkeit

● ○ ○ ○ ○

strohgelb

Schaumbildung

● ● ● ○ ○

mittel


Zutaten: Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Wiener Malz), Hopfen (Hallertauer Tradition, Polaris, Hallertauer Mittelfrüh, Herkules), Hefe

Speiseempfehlung: Frankfurter Schnitzel, Caesarsalat, Eier mit grüner Soße und Salzkartoffel, Bratwurst, gegrillter Fisch
obergärige Ale-Hefe, klassisches Ale-Verfahren
obergärige Ale-Hefe, klassisches Ale-Verfahren

Charakteristik: Der eindeutig erkennbare Pilscharakter ist stärker als bei einem normalen Pils herausgearbeitet. Das Bier ist samtig trocken mit einer ausgeprägten, harmonisch eingebundenen Bittere. Die grasigen Noten nach Zitronenmelisse oder Sternfrucht sowie nach reifer Mirabelle machen Freude beim Trinken.


Beschreibung: Pils((e)ner) wurde erstmalig im Jahr 1842 in der Stadt Pilsen (Tschechien) von einem deutschen Braumeister gebraut und ist definiert als goldfarbenes, untergäriges schlankes Bitterbier. So wie heute bei den Craft Bier Brauern über Ländergrenzen hinweg geschaut wird, hat man dann in den 1870er Jahren diesen Stil in Deutschland aufgegriffen und ihn zum beliebtesten Bier in Deutschland etnwickelt. Diese rasante Entwicklung ging einher mit diversen Innovationen wie der Erfindung der Kältemaschine (Carl von Linde) oder der Erforschung der Gärung durch Hefe (Louis Pasteur). Pils war der „neue moderne Stil“, da er durch seine konstant gute Qualität im Vergleich zu den damals dunklen und oftmals sauren und eigenwillig schmeckenden Bieren überzeugte. Bei dem Hoppy Kellerpils ist die ursprüngliche Pilscharakteristik ausgeprägter interpretiert und craftig sowie intensiver umgesetzt.

"Wir haben mit BraufactuM Craft Bier nach Deutschland geholt. Dabei machen wir unser eigenes Ding, Craft auf deutsche Art. Unsere Biere sind einzigartig, weil wir die Experimentierfreudigkeit amerikanischer Craft Brauer mit deutscher Brauhandwerkskunst verbinden. Wir interpretieren das Brauen auf unsere Weise und geben den Bieren so unsere eigene Handschrift. Wir wissen, was wir tun, und überlassen dabei nichts dem Zufall.
Was bedeutet für uns Craft Bier?
Hinter dem Begriff Craft Bier (im englischen: Craft Beer) verbirgt sich das handwerkliche Brauen von Bieren mit besonderen Aromen. Ursprünglich stammt dieser Trend aus den USA, wo in den 1980er Jahren aus Homebrewern eine Vielzahl von Micro Breweries, Brew Pubs und anderen kreativen Brauereien entstanden, um die Szene zu bereichern und besondere Stile zu kreieren. Bei Craft Bier geht es um weit mehr als um die Unterscheidbarkeit eines Bieres von anderen Bieren. Es geht um Charakter und Vielfalt, um Biere, die sich von der Masse abheben. Alle unsere Biere tragen unsere Handschrift. Dabei setzen wir auf Qualität, legen großen Wert auf Rohstoffauswahl, Rezepte und Braumethoden. Unser Motto: Qualität, Innovation und die Bereitschaft, Neues und auch Extremes auszuprobieren."

MHD: 30.11.2019