Segu Sol de Melozal 1st Release unfiltered 2003 0,75 ltr.

Keine Bewertung
Hersteller: Segu Maule Valley  
Max Jara 478
3581380 Linares
Chile
Inverkehrbringer:h.m.witt gmbh Weinimport
Julius-Faucher-Straße 32
28307 Bremen
Deutschland
Land: Chile  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Maule Valley  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Carmenere
Jahrgang: 2003
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:6755206
  • Statt 34,75 €
    Nur 27,99 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 37,32 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 3 Artikel
Trinktemperatur: 18°C

Rebsorten: 60% Cabernet Sauvignon und 40% Carménère

Charakteristik: Intensives dunkles Samtrot mit Anklängen an Purpur. Aromen von reifen Beerenfrüchten Pflaumen, Brombeeren und Cassis. Voll im Körper mit runden Tanninen. Ein außerordentlicher Wein mit Vanille, Schokolade und Kokosnußnoten von der Reifung 18 Monate lang in französischen Barriques.

Empfehlung: Zu Roast Beef, Gans oder Ente und zu Käse.

Herkunft: Die Geschichte von Viña Segu beginnt 1924, als die Brüder Jaime und Antonio Segu Monso, spanische Immigranten aus der kataloischen Provinz Lerida die "Sociedad Segu Hermanos" mit dem Ziel gründen, chilenischen Wein zu vermarkten und zu verkaufen. 1936 kauft die Gesellschaft eine Farm namens "Mirador", zu der auch Weinberge und ein Weinkeller gehören. Sie liegt im Melozal Valley innerhalb des Maulle Valley. Damit begann die eigene Weinproduktion. In diesem Jahr kam José Olle Segu, Neffe der Gründer zur Firma dazu. 1949 kaufte die neue Firma die Farm "San José de Caliboro", ebenfalls im Melozal Valley gelegen. Im folgenden Jahr, nachdem man mit der Qualität der eigenen Weine zufrieden war, betrieb die Segu Company den Ausbau ihrer Weinkeller und ihre Produktionsanlagen. Die folgenden Jahre sahen die stetige Modernisierung der Anlagen und Produktionstechniken. Die Segu Weinberge liegen in Melozal, im Maule Valley, 300km südlich von Santiago. Es bestehen 190ha Reben, 75% mit roten und 25% mit weißen Sorten bepflanzt. Vorherrschend ist der Cabernet Sauvignon, aber auch Merlot und Carmenere, bei den weißen hauptsächlich Chardonnay, Sauvignon Blanc, Riesling, und Gewürztraminer. Das mittelmeerähnlich Klima zeigt eine Regensaison zwischen April und Oktober mit einem Jahresschnitt von 700mm und eine trockene Zeit zwischen November und März. Die Böden sind meist flachgründig, enthalten wenig organische Materialien mit leichter Domninaz von Ton, erfordern zusätliche Bewässerung. Die durchschnittliche Jahrestemperatur ist 14.9°C und es gibt keine späten Fröste im Frühling. Die Temperaturen schwanken zwischen 12°C Minimum und 32°C Maximum im Sommer, stolze 20°C Unterschied im Sommer. Der Sun of Melozal, die Sone von Melozal ist eine Cuvee von Cabernet Sauvignon und Carménère. Eine außergewöhnliche Cuvée aus Cabernet Sauvignon und gehaltvollem Carmenere, die aus bis zu 60-80 Jahre alten Rebstöcken gewonnen wird. Das ist der erste Jahrgang des Sol de Melozal.

Ausbau: Die Weinlese fand mitte Mai statt somit, für chilenische Verhältnisse also eine extreme Spätlese. Der Wein blieb ungefiltert. Die allerbesten Trauben wurden von Hand selektiert. Nach einer ausgedehnten Maischestandzeit reift der Sol de Melozal reifte er 18 Monate lang in französischen Barriques.

Auszeichnungen: Mundusvini, Goldmedaille

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: