Startseite  Whisky  Schottland  Westliche Highlands und Inseln  Artikel: 7421066

Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen.
Kategorien
Mehr über...
Neues & Aktuelles (4) RSS-Feed für: Neues & Aktuelles
Neuheiten (205) RSS-Feed für: Neuheiten
Angebote (59) RSS-Feed für: Angebote
Preissenkungen (118) RSS-Feed für: Preissenkungen
Dauertiefpreise (19) RSS-Feed für: Dauertiefpreise
Top-Sellers (904) RSS-Feed für: Top-Sellers
Top-Bewertungen (330) RSS-Feed für: Top-Bewertungen
Limitierte Artikel (70) RSS-Feed für: Limitierte Artikel
In Kürze verfügbar (11) RSS-Feed für: In Kürze verfügbar
Kundenrezensionen (465) RSS-Feed für: Kundenrezensionen
Rundgang
Preislisten
Kataloge
Sitemap
Informationen
aus unserem Getränke-Markt
Kontakt
Was wir bieten
Finde uns auf Facebook
FAQ
Versandkosten
AGB's
Datenschutz
Anfahrt
Impressum
Credits
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Service
SOFORT Überweisung Visa Verified by Visa MasterCard MasterCard SecureCode American Express Vorkasse PayPal Rechnung (Billpay) Barzahlung Guthaben verbuchen DHL Paket Service Übersee Versand Selbstabholung Versandkostenfrei
Zertifizierter Billpay Partner
Links
Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Google-Base Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Snooth
Das Wein-Netzwerk
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
 

Westliche Highlands und Inseln

 
Hersteller: Abfüller:   Sortierung:
  Absteigend sortieren
Erster Artikel: Aberlour 1994 19 Jahre, Cask 8853 - The Maltman, Meadowside Blending 0,7 ltr. Vorheriger Artikel: Glen Scotia 1992 20 Jahre - Finest Collection, Hart Brothers 0,7 ltr. Artikel 42 von 153 Nächster Artikel: Glen Scotia Double Cask 0,7 ltr. Letzter Artikel: Tomintoul 2006 10 Jahre, Cask 21015 - Vintage Cask, 10th Anniversary Alba Import - The Maltman, Meadowside Blending 0,7 ltr.
Preisliste Katalog

Artikel: 7421066

Glen Scotia 21 Jahre 0,7 ltr.

Keine Bewertung
Glen Scotia 21 Jahre 0,7 ltr.
Hersteller/
Vertrieb:
Glen Scotia Distillery
12 High Street
PA28 6DS Campbeltown
Argyll
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Region: Campbeltown
Abfüller: Glen Scotia Distillery
Whiskytyp: Single Malt
Alter: 21 Jahre
Alkoholgehalt: 46,00 % Vol.
Torfgehalt: leicht
Inhalt: 0,700 Liter
Fragen stellen
Bookmark erstellen
Artikeldaten drucken
Artikel weiterempfehlen
 
  91,50 €  
Menge:
  Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage  
  Preis inkl. 19% MwSt, exkl. Versandkosten
Grundpreis: 130,71 €/Liter
 

Charakteristik: Farbe: Nicht erkennbar.
bottlers note: Eine einzigartige Campbeltown distillery mit traditionellen copper stills, die dazu beitragen, fruchtige, florale und würzige Aromen zu entwickeln.

Ausbau: Matured primarily in premium quality bourbon casks to our cooperage Specification.

Besoderheit: non chill-filtered, natural colour und mit 46%. Sehr lobenswert.
Glen Scotia Distillery bringt ab November 2012 eine komplett neue range von whiskies heraus. Dafür hat man komplett neue Verpackunge und designs entwickeln lassen und es gibt 5 neue expressions auf einmal. Sie sind 10, 12, 16, 18 und 21 Jahre alt. Start ist in 15 Ländern gleichzeitig und es heißt, daß mit den Vorbestellungen für die neue Reihe der Absatz im Vegleich zu den vorausgegangenen 12 Monaten auf 141% angestiegen ist.
Glen Scotia ist im Besitz von Glen Catrine der auch die Loch Lomond distillery gehört. Glen Catrine macht ihr Geld vor allem durch Lizenzproduktionen und Abfüllertätigkeiten. Allerdings hat man für die distillery in der alten ‘whisky capital’ von Cambletown, gegründet 1832 einiges getan und investiert um sie wieder nach Vorne zu bringen. Vorausgegangen war ein guter Verkaufserfolg der Marke in Großbritannien und dieser Erfolg soll nun internationalisiert werden. Aufhorchen läßt allerdings eine Passage aus dem press release: "The Glen Scotia Distillery, which distils the premium quality Glen Scotia single malt whisky, has undergone a series of capital improvements in recent years as part of a long term growth plan for the distillery itself and for the premium range of single malts being sold in the Glen Scotia range."
Premium quality klingt nach Premiumpreisen. Um die neue Serie herauszustellen und aufzuwerten wurde eine auf Innovationen spezialisierte Firma aus Leeds, Brand Britain, ausgewählt die das neue Verpackungsdesign entwickelt hat. Beteiligt waren der Commercial Sales Director von Glen Scotia, Andrew Gray und der Photograp Duncan Wood. Herausgekommen sind 5 tins die sich farblich unterscheiden sowie 5 in den gleichen Farben gehaltene Flaschen für die 5 Altersstufen. Auffällig ist das allemal.

Gray explained: “Glen Catrine is now developing plans to replicate their sales success in the UK in international markets and part of this process involved updating some of their brands packaging to make it more interesting and eye catching in other countries and cultures. The response to the mock up samples of Glen Scotia’s new packaging at the recent Whisky Live event in Taipei, the largest Whisky Live exhibition anywhere in the world, was very positive as consumers seemed to identify the highland cow and northern light skies as positive images of Scotland, and perfect symbols for the Glen Scotia brand name”.
He added: “the single malt sector is crowded with many brands; we had to produce something different and eye catching just to be noticed. We are confident the new packaging will allow us to introduce Glen Scotia’s exceptional whisky to a much wider audience now around the world”.
1832 gegründet wurde die Distilley von Stewart Galbraith unter dem Namen Scotia Distillery errichtet. 1919 wurde die Glen Scotia Distillery an die W.H.M.D., West Highland Malt Distillers Ltd übergegeben. Nach den bekannten wirtschaftlichen Schwierigkeiten in Campbeltown um 1920 versuchte Dancun MacCallun ein Mitglied der W. H. M. D. von 1924 an, Glen Scotia Distillery alleine weiter zu führen, scheiterte jedoch endgültig 1928. Bis 1936 wurde ein Käufer gesucht und Brüder Bloch übernahmen dann das Geschäft. Sie hatten zuvor auf der Insel Orkney die Scapa Distillery übernommen. 1954 verkauften sie an Hiram Walker, damals ein Mitglied der Allied Distillers, schon ein Jahr später wurde Glen Scotia an A. Gillier & Co weitergegeben. Gillier wurde 1970 Teil der Amalgamated Distilles Products Ltd.. 1984 wurde die Produktion wieder gestoppt und erst 1989 von Gibson International (einem Kanadischen Unternehmen) wieder aufgenommen. Von 1994 an wird Glen Scotia durch Glen Catrine, einer Tochterunternehmung der Loch Lomond Distillers geführt. Lange wurde dieser schöne Whisky nur unregelmäßig produziert, Robert Mitchell, Inhaber der Springbank Distillery, schickte laut Absprache mit Glen Catrine einmal in Jahr für drei Monate eine Besatzung in die Gebäude von Glen Scotia, damit diese dann die Stills befeuert und malt produzierten. Mittlerweile arbeitet Glen Scotia wieder voll.


Hersteller:
Abfüller:
Artikel:
 
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Registrieren
Hersteller
Glen Scotia Distillery
Mehr Artikel
Preisliste | Katalog
Homepage
Abfüller dieses Herstellers:
Glen Scotia Distillery
Hart Brothers
Murray McDavid
Signatory
Stichwörter...
 
  © 2017 Wein- und Getränkewelt Weiser xt:Commerce © Engine