Startseite  Wein  Österreich  Artikel: 6668311

Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen.
Kategorien
Mehr über...
Neues & Aktuelles (5) RSS-Feed für: Neues & Aktuelles
Neuheiten (155) RSS-Feed für: Neuheiten
Angebote (51) RSS-Feed für: Angebote
Preissenkungen (117) RSS-Feed für: Preissenkungen
Dauertiefpreise (16) RSS-Feed für: Dauertiefpreise
Top-Sellers (947) RSS-Feed für: Top-Sellers
Top-Bewertungen (332) RSS-Feed für: Top-Bewertungen
Limitierte Artikel (59) RSS-Feed für: Limitierte Artikel
In Kürze verfügbar (5) RSS-Feed für: In Kürze verfügbar
Kundenrezensionen (465) RSS-Feed für: Kundenrezensionen
Rundgang
Preislisten
Kataloge
Sitemap
Informationen
aus unserem Getränke-Markt
Kontakt
Was wir bieten
Finde uns auf Facebook
FAQ
Versandkosten
AGB's
Datenschutz
Anfahrt
Impressum
Credits
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Wein-Glossar
Der ultimative
Wein-Knowledge-Finder
Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann
Service
SOFORT Überweisung Visa Verified by Visa MasterCard MasterCard SecureCode American Express Vorkasse PayPal Rechnung (Billpay) Barzahlung Nachnahme Guthaben verbuchen DHL Paket Service Übersee Versand Selbstabholung Versandkostenfrei
Zertifizierter Billpay Partner
Links
Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Google-Base Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Snooth
Das Wein-Netzwerk
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
 

Österreich

 
Hersteller:   Sortierung:
  Absteigend sortieren
Erster Artikel: Fidesser Platter Rieden Grüner Veltliner 2014 0,75 ltr. Vorheriger Artikel: Wieninger Grüner Veltliner 2015 0,75 ltr. Artikel 52 von 52
Preisliste Katalog

Artikel: 6668311

Wieninger Wiener Trilogie 2011 0,75 ltr.

Keine Bewertung
Wieninger Wiener Trilogie 2011 0,75 ltr.
Hersteller/
Vertrieb:
Weingut Wieninger
Stammersdorfer Strasse 31
Inhaber: Ing. Fritz Wieninger
A 1210 Wien
Österreich
Land: Österreich
Weinart: Rotwein
Anbaugebiet: Wien
Sensorische Beschreibung: Trocken
Rebsorte(n): Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon
Jahrgang: 2011
Alkoholgehalt: 14,00 % Vol.
Säuregehalt: 5,60 g/l
Restsüße: 1,00 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,300 kg
Enthält: Sulfite
Fragen stellen
Bookmark erstellen
Artikeldaten drucken
Artikel weiterempfehlen
 
  14,95 €  
Menge:
  Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage  
  Preis inkl. 19% MwSt, exkl. Versandkosten
Grundpreis: 19,93 €/Liter
 

Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: 65% Zweigelt, 15% Merlot und 20% Cabernet Sauvignon

Charakteristik: Der Wein präsentiert sich in der Nase inteniv nach roten Beerenfrüchten, untermalt von zarter Zweigeltwürze, etwas Moos und nasses Laub.
Am Gaumen findet man saftig-würzige Kirschenfrucht, mit verspielten aber zarten Tanninen.

Empfehlung: Die Wiener Trilogie ist kein dicker, fetter Neue Welt Wein, sondern ein trinkfreudiger und finessenreicher Essensbegleiter.

Herkunft: Der Traum von einem Weingut mit Weinen voll Format und Internationalität wurde wahr. Heute steht Wieninger für Spitzenweine aus Wien und ist international bekannt. Als Wegbereiter für qualitativ hochwertigen Wein aus Wien bedeutet es Fritz Wieninger sehr viel, den Wienern einen Wein zu geben, auf den sie stolz sein können.
Das Weingut verfügt über
rund 45ha und ist eine typischer Familienbetrieb mit zehn ständigen Mitarbeitern und einer Philosophie einer konsequenten Qualitätsorientierung. Die Weingärten erfahren eine balanceorientierte, naturnahe Bewirtschaftung nach biodynamischen Richtlinien. Inder Kellerei findet traditionelle Vinifikation kombiniert mit modernen Methoden statt. 30% der erzeugten Weine werden in 29 Länder exportiert.

Die Lagen: Bisamberg und Nußberg
Charakteristisch für das Weinbaugebiet Wien sind die unterschiedlichen Lagen auf engem Raum. Das Weingut Wieninger bewirtschaftet Rebflächen am Bisamberg und am Nußberg. Diese beiden Lagen ermöglichen ein herrliches Sortiment – manche Weine sind am Bisamberg klar im Vorteil andere am Nußberg. Beim Pinot Noir macht es die Mischung aus.
Die Wieninger Lagen Bisamberg und Nußberg weisen, getrennt durch die Donau, unterschiedliche Böden und ein anderes Klima auf. Dementsprechend umfassend präsentiert sich das Sortiment des Weinguts.
Geologisch betrachtet besteht der Bisamberg aus leichtem, sandigem Löß. Dieser Boden ist sehr wasserdurchlässig und im Untergrund äußerst kalkreich. Am Nußberg findet sich hingegen ein Muschelkalk- und Kalksteinverwitterungsboden mit Kalkfelsen im Untergrund. Diese Felsen kommen teilweise an die Oberfläche. Der Kalkgehalt ist äußerst hoch, was sich positive in der Weinqualität auswirkt: Die Weine sind ausdrucksstark und mineralisch. Im Vergleich zum Bisamberg ist der Tonanteil deutlich höher. Auch das Klima unterscheidet sich: Am Bisamberg gibt es durchschnittlich um 20 Prozent weniger Regen, mehr Wind und mehr Sonne.Typisch für den Bisamberg sind fruchtig duftige Weine mit sehr viel Frische und etwas höherer Säure. Besonders exzellent entwickeln sich Leichtweine, im kräftigeren Bereich bestechen die Chardonnays und alle Rotweine. Der Nußberg ist optimal für die Auspflanzung von Gemischten Satz, Riesling, Grünen Veltliner und Traminer. Diese Weine präsentieren sich sehr archetypisch – das betrifft vorrangig die kräftigeren Exemplare. Durch den schwereren Boden und den hohen Kalkgehalt entstehen eher cremigere und dunkelfruchtigere Weine mit moderaterer Säure und sehr ausgeprägter Mineralität.
Die Trauben der Wiener Trilogie 2011 stammen fast ausschließlich von den Lagen des Wiener Bisamberges, zwei kleine Weingärten befinden sich am Nußberg. Die Böden am Bisamberg bestehen aus leichtem, sandigem Löß auf massivem Kalkstein im Untergrund und der Nußberg besteht hauptsächlich aus Muschelkalkverwitterungsboden, ebenfalls auf massivem Kalkstein. Der stetige Wind und der relativ geringe Niederschlag, dazu noch die tollen Drainageeigenschaften der sandigen Böden, machen vor allem den Wiener Bisamberg zu einem hervorragenden Rotweingebiet.

Ausbau:
Die Wiener Trilogie 2011 ist eine Cuvée aus 65% Zweigelt, 15% Merlot und 20% Cabernet Sauvignon und wird daher zu verschiedenen Zeitpunkten geerntet. Die ersten Zweigelts kommen bereits Mitte bis Ende September und die letzten Cabernets erst gegen Ende Oktober. Nach getrennter Maischegärung und anschließender malolaktischer Gärung im großen Holzfaß werden die einzelnen Weine in Barriques gezogen. Je nach Struktur des Weines kommt mehr oder weniger neues Holz zum Einsatz, am Ende werden es im Durchschnitt etwa 25% Neuholz sein. In einem eigenen Keller aus dem 16. Jahrhundert liegen die Barriques etwa 15 Monate, werden immer wieder umgezogen und nach und nach zum finalen Cuvée zusammengestellt. Im Oktober 2013 wurde die Wiener Trilogie 2011 in Flaschen gefüllt.


Hersteller:
Abfüller:
Artikel:
 
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Registrieren
Hersteller
Weingut Wieninger
Mehr Artikel
Preisliste | Katalog
Stichwörter...
 
  © 2017 Wein- und Getränkewelt Weiser xt:Commerce © Engine