Startseite  Wein  Deutschland  Rheinhessen  Artikel: 6189945

Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen.
Kategorien
Mehr über...
Neues & Aktuelles (4) RSS-Feed für: Neues & Aktuelles
Neuheiten (205) RSS-Feed für: Neuheiten
Angebote (60) RSS-Feed für: Angebote
Preissenkungen (120) RSS-Feed für: Preissenkungen
Dauertiefpreise (19) RSS-Feed für: Dauertiefpreise
Top-Sellers (905) RSS-Feed für: Top-Sellers
Top-Bewertungen (330) RSS-Feed für: Top-Bewertungen
Limitierte Artikel (70) RSS-Feed für: Limitierte Artikel
In Kürze verfügbar (13) RSS-Feed für: In Kürze verfügbar
Kundenrezensionen (465) RSS-Feed für: Kundenrezensionen
Rundgang
Preislisten
Kataloge
Sitemap
Informationen
aus unserem Getränke-Markt
Kontakt
Was wir bieten
Finde uns auf Facebook
FAQ
Versandkosten
AGB's
Datenschutz
Anfahrt
Impressum
Credits
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Wein-Glossar
Der ultimative
Wein-Knowledge-Finder
Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann
Service
SOFORT Überweisung Visa Verified by Visa MasterCard MasterCard SecureCode American Express Vorkasse PayPal Rechnung (Billpay) Barzahlung Guthaben verbuchen DHL Paket Service Übersee Versand Selbstabholung Versandkostenfrei
Zertifizierter Billpay Partner
Links
Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Google-Base Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Snooth
Das Wein-Netzwerk
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
 

Rheinhessen

 
Hersteller:   Sortierung:
  Absteigend sortieren
Erster Artikel: BattenfeldSpanier Grüner Sylvaner, trocken 2014 0,75 ltr. Vorheriger Artikel: Wittmann Grauer Burgunder trocken 2014 0,75 ltr. Artikel 32 von 36 Nächster Artikel: Wittmann Rose 0,75 ltr. - St. Laurent & Spätburgunder trocken 2015 Letzter Artikel: Wittmann Weißer Burgunder, trocken 2014 0,75 ltr.
Preisliste Katalog

Artikel: 6189945

Wittmann Riesling trocken 2014 0,75 ltr.

Keine Bewertung
Wittmann Riesling trocken 2014 0,75 ltr.
Hersteller/
Vertrieb:
Weingut Wittmann
Mainzer Strasse 19
Günter u. Philipp Wittmann
67593 Westhofen bei Worms
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Land: Deutschland
Weinart: Weißwein
Anbaugebiet: Rheinhessen
Sensorische Beschreibung: Trocken
Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2014
Alkoholgehalt: 12,50 % Vol.
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,400 kg
Enthält: Sulfite
Fragen stellen
Bookmark erstellen
Artikeldaten drucken
Artikel weiterempfehlen
 
  10,90 €  
Menge:
  Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage  
  Preis inkl. 19% MwSt, exkl. Versandkosten
Grundpreis: 14,53 €/Liter
 

Trinktemperatur: 10-12°C

Rebsorte: Riesling

Charakteristik: Duft nach gelben Früchten und Apfel, elegante klare Struktur, saftige Frische.
Trocken mit saftiger, gut eingebundener Säure; die feinen Kräuternoten harmonieren mit der zarten Kalksteinmineralität, langer Nachhall.

Empfehlung: Schöner Spargelwein, aber auch zu Salaten, Fisch und Vorspeisen.

Herkunft: Seit 1663 sind die Wittmanns und ihre Vorfahren Weinbauern im alten Marktflecken Westhofen, im südlichen Rheinhessen, da wird der Weinbau in der Familie erstmals urkundlich erwähnt. Aus dieser langen Tradition heraus entwickelte sich über die Jahrhunderte hinweg das Weingut zu seiner heutigen Form. Eine lange Weinbautradition sagt eigentlich nichts über die Qualität der Weine eines Weingutes aus. Seit 1990 werden die Weinberge kontrolliert ökologisch bewirtschaftet, seit 2004 wird im Weingut biodynamisch gearbeitet. So werden die Böden auch für die nächsten Generationen gesund erhalten. Bereits zu Beginn der 80er Jahre begann der Weg zum ökologischen Anbau. 1990 wurde diese Überzeugung durch die Mitgliedschaft bei Naturland Verband für naturgemäßen Landbau e.V. unterstrichen. Seither betreibt das Weingut zu 100% Weinbau nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus und zählt somit zu den Wegbereitern des ökologischen Weinanbaus in Deutschland. Seit 2004 werden die Weinberge bio-dynamisch bewirtschaftet. Der bio-dynamische Anbau geht zurück auf den Geisteswissenschaftler und Anthroposophen Rudolf Steiner (1861 – 1925). Der Unterschied zum kontrolliert ökologischen Anbau ist der Einbezug von kosmischen Kräften, Sonne und Mondphasen. Durch deren Bewegungsdynamik verändert sich der Einfluss auf die Erde und somit auf die Rebe. Dieser Ansatz liefert uns wertvolle Impulse, um ein balanciertes Wachstum der Reben im Weinberg zu erreichen. Nur unter optimalen Bedingungen fühlt sich der Rebstock wohl in der großen Lebensgemeinschaft Weinberg. Bio-dynamischer Weinbau bedeutet in der Praxis viel handwerkliche Mehrarbeit am Weinstock unter der optimalen Ausnutzung von Sonne, Wind und Niederschlag. Der kompromisslose Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, auf Herbizide und Mineraldünger hält die Böden lebendig und sorgt für eine tiefe Verwurzelung der Reben. Auf gesunden Böden gedeihen gesunde Reben und garantieren letztlich die Weinqualität und die optimale Ausprägung des Terroirs in den Weinen. Frei nach der alten Winzerweisheit „Der Wein wird im Weinberg gemacht“ bietet uns die bio-dynamische Bearbeitung der Weinberge die Möglichkeit, Weine mit Charakter, Tiefgründigkeit und Vielschichtigkeit zu vinifizieren. Verbunden durch Heirat ist das im Jahr 1670 gegründete Traditionsweingut Clüsserath in Trittenheim an der Mosel in Familienbesitz. Heute tritt Eva Clüsserath-Wittmann in die Fußstapfen ihres Vaters Ansgar, der das Weingut zusammen mit ihr leitet. Nach ihrem Abschluss an der Fachhochschule in Geisenheim im Jahr 2001 war sie erst parallel beim VDP Pfalz tätig und stieg dann komplett ins familiäre Weingut ein. Wie ihr Ehemann Philip Wittmann, vom Weingut Wittmann in Westhofen, zählt sie heute zu einer neuen Winzergeneration, die traditionellen, naturnahen Weinbau mit zukunftsorientierten Methoden verbindet. Die Wittmann Lagen in Westhofen sind: Die Einzellage Aulerde in Westhofen wurde erstmals 1380 erwähnt. Der Rebhang mit etwa 10%iger Steigung führt 90-100 Meter über NN aus der oberrheinischen Tiefebene herauf. Geschützt zu Füßen des Kirchspiels liegend, das dann zum Rand eines Hochplateaus ansteigt, handelt es sich hier um unsere wärmste Lage mit sehr früher Traubenreife. Urkundlich bereits im Jahr 1348 erwähnt, umfasst die Westhofener Einzellage Kirchspiel eine Rebfläche von insgesamt 45 ha. Rundum durch eine Hügelkette geschützt, öffnet sich die homogene Lage wie ein antikes Amphitheater ausschließlich zum Rhein hin. Durch die Südost- und Ostausrichtung erhalten unsere Reben bereits sehr früh die Morgensonne. Unsere Rebstöcke befinden sich zum Grossteil im oberen Bereich der Einzellage, die bis auf 150 Meter über NN mit einer Steigung bis zu 30% hinaufreicht. Geschützt vor den kühlen Westwinden entsteht für unsere Reben ein optimales Mikroklima. Als Einzellage in Westhofen liegt das Brunnenhäuschen östlich der Lage Morstein und oberhalb der Steingrube. Der in reiner Südausrichtung gelegene Hang steigt bis auf eine Höhe von 240 Metern über NN. Kühler Westwind sorgt für eine besonders lange Vegetationsperiode mit später Reife und dadurch bedingter individueller Komplexität unserer Rieslinge. Als älteste in Westhofen erwähnte Einzellage lässt sich der Morstein bis ins Jahr 1282 zurückverfolgen. Als reiner Südhang erstreckt sich die gesamte Lage bis ins westliche Gundersheim. Der Hang steigt aus dem Urstromtal des Rheins bis zu einer Höhe von 280 Metern über NN mit einer Hangneigung von 20% zu einem Hochplateau auf. Die Rebstöcke für unsere Morstein-Rieslinge befinden sich auf einem 4 ha großen, privilegierten Teilstück der Lage.


Hersteller:
Abfüller:
Artikel:
 
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Registrieren
Hersteller
Weingut Wittmann
Mehr Artikel
Preisliste | Katalog
Stichwörter...
 
  © 2017 Wein- und Getränkewelt Weiser xt:Commerce © Engine