Startseite  Wein  Deutschland  Pfalz  Artikel: 6301118

Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen.
Kategorien
Mehr über...
Neues & Aktuelles (4) RSS-Feed für: Neues & Aktuelles
Neuheiten (205) RSS-Feed für: Neuheiten
Angebote (60) RSS-Feed für: Angebote
Preissenkungen (120) RSS-Feed für: Preissenkungen
Dauertiefpreise (19) RSS-Feed für: Dauertiefpreise
Top-Sellers (905) RSS-Feed für: Top-Sellers
Top-Bewertungen (330) RSS-Feed für: Top-Bewertungen
Limitierte Artikel (70) RSS-Feed für: Limitierte Artikel
In Kürze verfügbar (13) RSS-Feed für: In Kürze verfügbar
Kundenrezensionen (465) RSS-Feed für: Kundenrezensionen
Rundgang
Preislisten
Kataloge
Sitemap
Informationen
aus unserem Getränke-Markt
Kontakt
Was wir bieten
Finde uns auf Facebook
FAQ
Versandkosten
AGB's
Datenschutz
Anfahrt
Impressum
Credits
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Wein-Glossar
Der ultimative
Wein-Knowledge-Finder
Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann
Service
SOFORT Überweisung Visa Verified by Visa MasterCard MasterCard SecureCode American Express Vorkasse PayPal Rechnung (Billpay) Barzahlung Guthaben verbuchen DHL Paket Service Übersee Versand Selbstabholung Versandkostenfrei
Zertifizierter Billpay Partner
Links
Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Google-Base Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Snooth
Das Wein-Netzwerk
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
 

Pfalz

 
Hersteller:   Sortierung:
  Absteigend sortieren
Erster Artikel: Anselmann Acolon trocken 2015 0,75 ltr. Vorheriger Artikel: Bonnet Dornfelder trocken 2009 0,75 ltr. Artikel 42 von 176 Nächster Artikel: Dr. Bürklin-Wolf Forster Pechstein - Große Lage Riesling trocken 2014 0,75 ltr. Letzter Artikel: WG Vier Jahreszeiten - Merlot trocken 2015 0,75 ltr.
Preisliste Katalog

Artikel: 6301118

Dr. Bürklin-Wolf Forster Pechstein 0,75 ltr.
Große Lage Riesling trocken 2014

Keine Bewertung
Dr. Bürklin-Wolf Forster Pechstein 0,75 ltr. - Große Lage Riesling trocken 2014
Hersteller/
Vertrieb:
Weingut Dr. Bürklin-Wolf e. K.
Weinstraße 65
D-67157 Wachenheim
Deutschland
Land: Deutschland
Weinart: Weißwein
Anbaugebiet: Pfalz
Sensorische Beschreibung: Trocken
Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2014
Alkoholgehalt: 12,50 % Vol.
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,500 kg
Enthält: Sulfite
Fragen stellen
Bookmark erstellen
Artikeldaten drucken
Artikel weiterempfehlen
 
  49,00 €  
Menge:
  Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage  
  Preis inkl. 19% MwSt, exkl. Versandkosten
Grundpreis: 65,33 €/Liter
 

Trinktemperatur: 12°C

Charakteristik: Delikate Pfeffer-und Rauchnoten bereiten den Weg für den kräftigen Riesling. Weiche Pfirsichnoten, gelbe Kiwi und die klassische Pechsteinwürze im Geschmack. Große Konzentration und Länge. Lagerpotential von mindestens 20-25 Jahren.

Empfehlung: Ein wahrer Riesling, spritzig frisch und mit feiner Säure, ideal zu gegrilltem Kalbskotelett und zu mediterranen Fischgerichten.

Herkunft: Dr. Bürklin-Wolf ist das größte deutsche Weingut in Privatbesitz mit ca. 110ha Weinbergslagen in der Mittelhaardt, dem Herzen der Pfalz. Gegründet durch Bernhard Bürklin im Jahr 1597, erreichte es seine heutige Größe erst im 20. Jahrhundert unter der Führung von Dr. Albert Bürklin. Die Weinberge liegen in Wachenheim, Forst, Deidesheim und Ruppertsberg. Darunter sind auch die im Alleinbesitz befindlichen Lagen Wachenheimer Rechbächel und der Gaisböhl in Ruppertsberg. 1992 übernahmen Bettina Bürklin-von Guradze die Führung des Weinguts und läutete mit ihrer Qualitätsphilosophie des naturnahen und vom Terroir geprägten Weinbaus eine neue Riesling-Ära im Weingut Dr. Bürklin-Wolf ein. Bei intensiven historischen und geologischen Untersuchungen entdeckte sie, daß ihre besten Weinberge genau diejenigen waren, die schon in der Königlich-Bayerischen Lagenklassifikation von 1828 als herausragend bewertet worden waren und damals einige der teuersten und begehrtesten Weine der Welt hervorbrachten. Begünstigt durch das milde Klima der Pfalz gedeihen auf den wertvollen Böden der Mittelhaardt mit den variierenden Strukturen von Basalt, Sandstein und Kalk schon immer Weine von exzellenter Qualität. Doch erst das harmonische Zusammenspiel von Terroir, Rebe und Mensch macht daraus wirklich große Weine. 1. G.C. Appellationen: Diese Weine verstehen sich als die „Grands Crus“ der Mittelhaardt. Sie sind als herausragende Solitäre des raren Terroirs wahrhaft große Weinpersönlichkeiten, die sich einer flüchtigen Betrachtung entziehen. 2. Die P.C. Appellationen stehen für Weine, die als Entsprechung zu den burgundischen „Premier Crus“ verstanden werden dürfen. Diese Weine stammen aus den feinsten Lagen der Gemeinden Ruppertsberg, Deidesheim und Wachenheim und vereinen auf faszinierende Weise die Charaktermerkmale der Region mit dem individuellen Ausdruck des Terroirs des jeweiligen Weinbergs. 3. „Crus Village“ sind die Ortsweine des Gutes (Wachenheimer und Ruppertsberger Riesling). Sie geben die gemeinsamen Charaktermerkmale der Weinberge einer Gemeinde wieder und bestehen oft aus abgestuften Teilmengen des Ertrags der P.C. bzw. G.C. Appellationen des jeweiligen Ortes. 4. Bürklin Cru Regional Riesling. Ein harmonischer Gutsriesling, der gleichzeitig den Charakter der Mittelhaardt mit dem Stil des Weinguts und der Handschrift des Kellermeisters verbindet. Um auch hier dauerhaft den hohen Qualitätsanforderungen zu genügen, fließen nicht selten auch Weine aus P.C. und G.C. Lagen in dieses Cuvée mit ein. Der Ausbau aller Rieslinge erfolgt in einer durchgängigen Stilistik und verfolgt stets ein gemeinsames Ziel: Die Weine sollen das individuelle Terroir widerspiegeln und über ein bemerkenswertes Alterungspotential verfügen. Forster Pechstein: Nicht nur einer der wertvollsten Weinbergsböden der Pfalz, sondern darüber hinaus eine der besten Riesling-Lagen Deutschlands. Historischer Ursprung ist der 1836 erwähnte "Bechsteinkopf". Die Lage umfaßt 21ha Bürklin Wolf hat einen Anteil von 2,33ha. Nach der bayerischen Bodenklassifikation von 1828 nimmt der Pechstein eine Spitzenposition (56 von 65 Punkten) der Weinbergslagen der Pfalz ein. Dem hohen Anteil von schwarzem, vulkanischem Basalt verdankt der Pechstein seinen Namen und seine außerordentliche Mineralität. Tonflöze verleihen ihm seine ausgeprägte Frucht. Der Krater des Pechsteinkopfs und der renaturierte Basaltsteinbruch liegt etwa 1km oberhalb von Forst und kann besichtigt werden. Um das Potential dieses außergewöhnlichen Terroirs nutzen zu können, erfuhr der Pechstein einen extrem kurzen Rebschnitt, intensive Laubarbeiten und wurde auf eine Traube pro Trieb ausgedünnt, d.h. eine ertragsreduzierende Maßnahme um 50% zur Qualitätsverbesserung.

Ausbau: Das Alter der Rebstöcke liegt bei 29 Jahren. Ihre Pflanzdichte liegt bei 1,60m x 1,20m oder 51600 Stock/ha. Die Lese fand als selektive Handlese vollreifer, gesunder Beeren am 23. September 2007 in den kühlen Morgenstunden statt. Die Trauben wurden in kleine, nur 10 kg fassenden Kisten zur Kleter transportiert. Die Vinifikation erfolgte nach der Pressung unter geringem Druck von 0,2-1,2 bar mit anschließender gekühlten Gärung im Holzfaß statt.


Hersteller:
Abfüller:
Artikel:
 
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Registrieren
Hersteller
Weingut Dr. Bürklin-Wolf e. K.
Mehr Artikel
Preisliste | Katalog
Homepage
Stichwörter...
 
  © 2017 Wein- und Getränkewelt Weiser xt:Commerce © Engine