Startseite  Wein  Deutschland  Rheingau  Artikel: 6441705

Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen.
Kategorien
Mehr über...
Neues & Aktuelles (4) RSS-Feed für: Neues & Aktuelles
Neuheiten (195) RSS-Feed für: Neuheiten
Angebote (78) RSS-Feed für: Angebote
Preissenkungen (99) RSS-Feed für: Preissenkungen
Dauertiefpreise (18) RSS-Feed für: Dauertiefpreise
Top-Sellers (896) RSS-Feed für: Top-Sellers
Top-Bewertungen (332) RSS-Feed für: Top-Bewertungen
Limitierte Artikel (64) RSS-Feed für: Limitierte Artikel
In Kürze verfügbar (13) RSS-Feed für: In Kürze verfügbar
Kundenrezensionen (482) RSS-Feed für: Kundenrezensionen
Preislisten
Kataloge
Sitemap
Informationen
aus unserem Getränke-Markt
Kontakt
Was wir bieten
Finde uns auf Facebook
FAQ
Versandkosten
AGB's
Datenschutz
Anfahrt
Impressum
Credits
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Wein-Glossar
Der ultimative
Wein-Knowledge-Finder
Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann
Service
SOFORT Überweisung Visa Verified by Visa MasterCard MasterCard SecureCode American Express Vorkasse PayPal Rechnung (Billpay) Barzahlung Guthaben verbuchen DHL Paket Service Übersee Versand Selbstabholung Versandkostenfrei
Zertifizierter Billpay Partner
Links
Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Google-Base Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Snooth
Das Wein-Netzwerk
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
 

Rheingau

 
Hersteller:   Sortierung:
  Absteigend sortieren
Erster Artikel: Kloster Eberbach Assmannshäuser Höllenberg 0,75 ltr. Rheingau, GG Cabinetkeller, Spätburgunder trocken 2013 Vorheriger Artikel: Kloster Eberbach Rheingau Spätburgunder trocken 2013 0,75 ltr. Artikel 5 von 21 Nächster Artikel: Künstler Chardonnay trocken 2010 0,75 ltr. Letzter Artikel: Schloss Vollrads - Rheingau Riesling trocken 2013 0,75 ltr.
Preisliste Katalog

Artikel: 6441705

Kloster Eberbach Steinberger Rheingau Riesling Crescentia, trocken 2013 0,75 ltr.

Keine Bewertung
Kloster Eberbach Steinberger Rheingau Riesling Crescentia, trocken 2013 0,75 ltr.
Hersteller/
Vertrieb:
Kloster Eberbach - Stiftung Kloster Eberbach
D-65346 Eltville im Rheingau
Deutschland
Land: Deutschland
Weinart: Weißwein
Anbaugebiet: Rheingau
Sensorische Beschreibung: Trocken
Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 12,00 % Vol.
Säuregehalt: 7,50 g/l
Restsüße: 7,50 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,300 kg
Enthält: Sulfite
Fragen stellen
Bookmark erstellen
Artikeldaten drucken
Artikel weiterempfehlen
 
  11,75 €  
Menge:
  Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Tage  
  Preis inkl. 19% MwSt, exkl. Versandkosten
Grundpreis: 15,67 €/Liter
 

Trinktemperatur: 9-12°C

Rebsorte: Riesling

Charakteristik: Große Mineralität, Finesse und Eleganz, feine Citrusfrucht.

Empfehlung: In allen Spielarten eines Rieslings als trockener, halbtrockener und fruchtiger Wein ausgebaut, ist er ein herrlicher Essensbegleiter zu Fisch, Spargel, Fondue und zur Vesper.

Herkunft: Weingut Kloster Eberbach
Das Weingut des 1136 vom heiligen Bernhard von Clairvaux (Burgund) gegründeten Klosters Eberbach hat mit unermüdlichem Qualitätsstreben Weingeschichte geschrieben. Dies ließ es bereits vor vielen Jahrhunderten zum größten deutschen Weingut werden.
220 ha wertvollster Weinbergsbesitz bildet das Fundament des über 900 Jahre währenden Erbes der Zisterzienser von Kloster Eberbach. Auf der Strecke von mehr als 100km von der Hessischen Bergstrasse bis nach Assmannshausen liegt dabei der Boden für den Facettenreichtum der Weine: unterschiedlichste Terroirs. Schonendster Ausbau der Weine in den Kellern der Domänen Steinberg und in Assmannshausen lassen schließlich aus den Trauben individuelle, charakterstarke Weine werden.
In neun Jahrhunderten Weingeschichte war der Besitz von 1136 – 1803 Weingut der Zisterzienser von Kloster Eberbach, von 1803 – 1866 Weingut des Herzogs von Nassau, von 1866 – 1945 (Königlich) Preußisches Domainenweingut und von 1945 – heute Weingut des Landes Hessen
Jedes Jahr sind ca. 1,9 Mio. Flaschen Wein und Sekt die flüssigen Botschafter der ehemaligen Zisterzienserabtei.
„Kloster Eberbach“ hat sich über die Jahrhunderte zu einer Institution für Wein und Kultur von nationaler und internationaler Bekanntheit entwickelt. Daraus ist eine historisch glaubwürdige Marke entstanden, die erfolgreich weiterentwickelt wird.
Das Markenbild wird wesentlich von den im Kloster ansässigen Wirtschaftsbetrieben geprägt, der Stiftung Kloster Eberbach, den Gastronomiebetrieben im Kloster Eberbach GmbH und der Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach mit Domäne Steinberg, Domäne Bergstraße und der Domäne Assmannshausen.
Die Positionierung der „Dachmarke“ Kloster Eberbach ist für die drei Partnerinstitutionen wie folgt definiert:
„Kloster Eberbach ist der traditionelle Impulsgeber des Rheingaus, von hoher Authentizität und Wertigkeit und in jedem Angebot über die Sinne erfahrbar“.

Die Hessischen Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach pflegt das Image als hochwertiges Traditionsweingut mit strikter Orientierung auf Qualitätsführerschaft und ist ein Anbieter und Förderer von Weinen bekanntester Spitzenlagen der Rebsorten Riesling und Spätburgunder, ergänzt um weitere Burgundersorten.
Aus dieser Tradition leitet sich ein besonders hoher Qualitätsanspruch her, dem alle Mitarbeiter in besonderem Maße verpflichtet sind. Auch als Gründungsmitglied des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) ist man höchsten Qualitätsansprüchen verschrieben.
Darüber hinaus sind in der Satzung des Weingutes vom Gesellschafter, dem Land Hessen, folgende Aufgaben festgelegt:
In Weinerzeugung und -marketing beispielgebend zu wirken;
durch geeignete Maßnahmen und Zusammenarbeit mit den Organisationen des Weinbaues zur Erhaltung und Festigung des Rufes und des Absatzes des heimischen Weines beizutragen;
durch die Übernahme von Sonderaufgaben auf den Gebieten des Anbaues und der Kellerwirtschaft sowie des Weinmarketings die Belange des Weinbaues zu fördern und der Agrarpolitik Orientierungshilfen zu geben;
die ihr überlassenen Kultur- und Baudenkmäler zu erhalten und die Kulturlandschaft durch Bewirtschaftung zu pflegen.
Der Steinberg ist geschichtlich auf das engste mit Kloster Eberbach verbunden. Bis 1239 konnte durch gezielte Zukäufe die Gesamtlage erworben werden. Zum Schutz vor Traubendieben und Wild errichteten die Mönche im 18. Jahrhundert um ihren Lieblingsweinberg eine bis zu fünf Meter hohe und über drei Kilometer lange Mauer, die seither den Weinberg wie eine Klostermauer umgibt.
Der Hang des Steinbergs ist nach Süden bis Südwesten ausgerichtet. Er weist einen mittel- bis tiefgründigen, skelettreichen, frischen Boden auf. Dieser setzt sich im unteren Teil aus sandigem bis tonigem Lehm und im oberen aus steinig - grusigen Schieferböden zusammen. Die Mauer um den Steinberg schützt die Lage vor dem Einsickern von Kaltluft.


Hersteller:
Abfüller:
Artikel:
 
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Registrieren
Hersteller
Kloster Eberbach - Stiftung Kloster Eberbach
Mehr Artikel
Preisliste | Katalog
Abfüller dieses Herstellers:
Kloster Eberbach
Stichwörter...
 
  © 2017 Wein- und Getränkewelt Weiser xt:Commerce © Engine