Startseite  Wein  Deutschland  Pfalz  Artikel: 6181201

Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen.
Kategorien
Mehr über...
Neues & Aktuelles (1) RSS-Feed für: Neues & Aktuelles
Neuheiten (272) RSS-Feed für: Neuheiten
Angebote (80) RSS-Feed für: Angebote
Preissenkungen (78) RSS-Feed für: Preissenkungen
Dauertiefpreise (19) RSS-Feed für: Dauertiefpreise
Top-Sellers (889) RSS-Feed für: Top-Sellers
Top-Bewertungen (334) RSS-Feed für: Top-Bewertungen
Limitierte Artikel (73) RSS-Feed für: Limitierte Artikel
In Kürze verfügbar (12) RSS-Feed für: In Kürze verfügbar
Kundenrezensionen (484) RSS-Feed für: Kundenrezensionen
Preislisten
Kataloge
Sitemap
Informationen
Kontakt
Was wir bieten
Finde uns auf Facebook
FAQ
Versandkosten
AGB's
Datenschutz
Anfahrt
Impressum
Credits
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Wein-Glossar
Der ultimative
Wein-Knowledge-Finder
Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann
Service
Visa Verified by Visa MasterCard MasterCard SecureCode American Express Vorkasse PayPal Rechnung (Billpay) Barzahlung Guthaben verbuchen DHL Paket Service Übersee Versand Selbstabholung Versandkostenfrei
Zertifizierter Billpay Partner
Links
Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Google-Base Wein- und Getränke-Welt Weiser bei Snooth
Das Wein-Netzwerk
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
 

Pfalz

 
Hersteller:   Sortierung:
  Absteigend sortieren
Erster Artikel: Anselmann Acolon trocken 2013 0,75 ltr. Vorheriger Artikel: Reichsrat von Buhl Spätburgunder Rose trocken 2013 0,75 ltr. Artikel 145 von 166 Nächster Artikel: Reichsrat von Buhl Weißburgunder trocken 2013 0,75 ltr. Letzter Artikel: WG Vier Jahreszeiten - Saint Laurent trocken 2015 0,75 ltr.
Preisliste Katalog

Artikel: 6181201

Reichsrat von Buhl Spätburgunder trocken 2013 0,75 ltr.

Keine Bewertung
Reichsrat von Buhl Spätburgunder trocken 2013 0,75 ltr.
Hersteller/
Vertrieb:
Weingut Reichsrat von Buhl GmbH
Weinstraße 18-24
67146 Deidesheim
Deutschland
Land: Deutschland
Weinart: Rotwein
Anbaugebiet: Pfalz
Sensorische Beschreibung: Trocken
Rebsorte(n): Spätburgunder
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 12,50 % Vol.
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,500 kg
Enthält: Sulfite
Fragen stellen
Bookmark erstellen
Artikeldaten drucken
Artikel weiterempfehlen
 
  11,95 €  
Menge:
  Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Tage  
  Preis inkl. 19% MwSt, exkl. Versandkosten
Grundpreis: 15,93 €/Liter
 

Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 100% Spätburgunder

Charakteristik:
Waldaromen und konzentrierte Fruchtaromen von Blaubeeren kennzeichnen diesen jungen Rotwein im Moment. Seine elegante rubinrote Farbe ist das Merkmal für die filigrane Art, die man dann im Gaumen findet. Lebendige Frucht, reife Gerbstoffe und ein langer feiner Abgang sind die Charakterstärken dieser traumhaften Rebsorte und des daraus resultierenden Weins.

Empfehlung: Dunkles Fleisch, wie z.B. Wildfleisch, Lammfleisch mit Rosemarin, Thymian, Pilzgerichte oder einfach für einen kalten Winterabend am Kamin.

Herkunft: Das Weingut Reichsrat von Buhl ist seit über 150 Jahren im Familienbesitz und zählt ebenso lange zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Bereits nach der Gründung im Jahr 1849 erwarb sich das Gut einen bedeutenden Ruf auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Es wurden höchste Auszeichnungen bei den Weltausstellungen von Paris und Brüssel erzielt. Heute befindet sich das Weingut Reichsrat von Buhl im Besitz des Neustadter Unternehmers Achim Niederberger. Seit 1989 ist das Weingut an eine Betreiber GmbH verpachtet, deren Eigentümer zwei japanische Geschäftsleute, der Gutsdirektor Stefan Weber und der Vertriebsleiter Christoph Graf sind. Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert. Das sehr engagierte, junge Team rund um den Gutsleiter Stefan Weber hat mit diesen traumhaften Voraussetzungen in den letzten Jahren auftrumpfen und mit internationalen Erfolgen an glorreiche Zeiten anknüpfen können. Gewachsen auf Kalk-Böden.
Seit einigen Jahren hat das Weingut Reichsrat von Buhl auf ökologischen Weinbau umgestellt. Ab dem Jahrgang 2007 befindet sich das Weingut nun auch im offiziellen Zertifizierungsverfahren für ökologischen Landbau. Dies ist ein Schritt nicht aus Idealismus, sondern aus der Überzeugung heraus, dadurch noch bessere Qualitäten erzeugen zu können. Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. In den einzelnen Lagen werden die Trauben sukzessive je nach Reifegrad geerntet, d.h. die Erntehelfer selektionieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Wichtig ist auch die Behandlung des so gewonnenen Lesegutes: Je nach Qualität werden die Trauben in kleine Körbe gelesen, um sie unverletzt vom Weinberg direkt auf die Kelter zu bringen. Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Die geernteten Trauben werden in pneumatischen Keltern schonend gepresst. Im so gewonnenen Most setzen sich die groben Trubteile durch die natürliche Schwerkraft über Nacht ab. Nach zügigem Start wird die Gärung durch Kühlung kontrolliert, um so einen reintönigen Wein mit ausgeprägtem Fruchtaroma, hohem natürlichen Kohlensäuregehalt und, bei milden Weinen, eine natürliche Restsüße, zu erreichen. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz. Im kühlen - über 2 km langen - Gewölbekeller wird der junge Wein über eine behutsame Filtration ohne Schönung direkt in Edelstahlbehälter eingelagert, um dort in Ruhe bis zur Flaschenfüllung zu reifen. Durch diese reduktive Arbeitsweise wird der natürliche Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren feinfruchtige und reintönige Weine.

Ausbau: Beim Spätburgunder haben wir eine gestaffelte Lese, die sich fast über den gesamten dreiwöchigen Lesezeitraum von Mitte September bis Anfang Oktober hinzog. Der Ertrag leigt bei 40 hl/ha.
10tägige Maischegärung im geschlossenen Edelstahlgärbottich. Pressung und anschließender biologischer Säureabbau im Edelstahl und großen Holzfass. Ab November ins Barrique eingelagert für 10 Monate. Vermählt und gefüllt im November 2009.


Hersteller:
Abfüller:
Artikel:
 
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Registrieren
Hersteller
Weingut Reichsrat von Buhl GmbH
Mehr Artikel
Preisliste | Katalog
Stichwörter...
 
  © 2017 Wein- und Getränkewelt Weiser xt:Commerce © Engine